Kollmitzberg: Kleinkläranlage Innerzaun in Bau – Verkabelung Stromleitungen als Draufgabe

20140428_100958

Es war lange schon geplant, dass die Rotte Innerzaun am Kollmitzberg eine eigene Kleinkläranlage errichtet. Eine Pflanzenkläranlage ist es nun geworden, weil es effizent, günstig und mit der größtmöglichen Eigenleistung herstellbar ist. Es war nicht leicht, berichtete Obmann Karl Weinberger, dass vor allem blanker Fels im Untergrund schwer zu schaffen gemacht hat. „Aber da sind wird jetzt durch und jetzt geht´s noch um die Verlegung der Rohrleitungen.“ Und da sind die Männer aus der Rotte Innerzaun mitten drin.

Wenn alles glatt geht, dann werden schon in wenigen Wochen die ersten Abwässer in die neue Kleinkläranlage fließen und so weitere 5 Liegenschaften in einer Streulage gut entsorgt sein. „Die Kleinkläranlage hier ist dann ein weiterer Schritt zur Erfüllung der Vorgaben des Abwasserplanes, den wir vor Jahren gemacht haben, ist der Bürgermeister froh, dass bald 100% aller Liegenschaften in der Gemeinde mit Kleinkläranlagen und Kanal mit höchster Abwasserreinigungsleistung entsorgt sind.

Abwasserplan-Innerzaun

 

Kommentar verfassen