Kollmitzberg: Die Arbinger (OÖ.) haben ihren Maibaum zurück – Hohes Ge(w)icht verurteilte „Unschuldige“ zur „Kopfwäsche“, spendierte den „braven Zrückbringern“ aber „langdauerndes“ Fest.

Mit riesen „Hallo“ war die JVP Kollmitzberg – begleitet von zahlreichen Schlachtenbummlern, einigen Musikanten und vielen jungen Freunden – am 30. Mai Richtung Arbing in Oberösterreich unterwegs. Die 1.300 Seelen Gemeinde hatte dort seit 3. Mai keinen Maibaum mehr, weil dieser aus Sicherheitsgründen – wie sich bei der Gerichtsverhandlung herausgestellt hat – von engagierten jungen Kollmitzbergern an einen sicheren Ort – nämlich auf den Kollmitzberg … Kollmitzberg: Die Arbinger (OÖ.) haben ihren Maibaum zurück – Hohes Ge(w)icht verurteilte „Unschuldige“ zur „Kopfwäsche“, spendierte den „braven Zrückbringern“ aber „langdauerndes“ Fest. weiterlesen

Kollmitzberg: Hunderte Feuerwehrkameraden in Hochspannung – Abschnittsbewerbe am Sonntag, 1. Juni fordern Höchstleistung

Am 1. Juni gehen am Kollmitzberg die Abschnittsbewerbe der Feuerwehr über die Bühne. Es geht dabei um Sekunden, Zehntelsekunden und sogar um Hunderstel. Spannende Wettkämpfe der Feuerwehrkamderaden und – kameradinnen hinter denen aber in der FF Ausbildung viel Sinn steckt: Denn der Übungsdrill fordert genau die Handgriffe, die auch im Einsatz sitzen müssen und lässt die Männer und Frauen auch körperlich immer wieder ihre Grenzen … Kollmitzberg: Hunderte Feuerwehrkameraden in Hochspannung – Abschnittsbewerbe am Sonntag, 1. Juni fordern Höchstleistung weiterlesen

Ardagger: ORF NÖ. Sommertour am 14. August in unserer Gemeinde

Die ORF Sommertour durch das Bundesland Niederösterreich wird 2014 auch in unserer Gemeinde am 14. August Station machen. Das Ganze ist insofern besonders spannend, weil es für uns am morgen eine Aufgabe geben wird, die dann zu mittag erfüllt sein soll. Was es ist, das wissen wir nicht. Aber wir wissen: Ganz Niederösterreich wird va Radio zuhören und am Abend dann auch Zuhören. Am besten … Ardagger: ORF NÖ. Sommertour am 14. August in unserer Gemeinde weiterlesen

Kollmitzberg: Steinkellner-Kunden spendeten für die beiden behinderten Jungs Franz und Florian

Im Rahmen der heurigen „Tage der offenen Tür“ in der Firma Steinkellner in Tiefenbach bei der Greiner Donaubrücke spendeten die Besucher für die 2 behinderten Jungs Franz und Florian. Horst Steinkellner versprach, den Spendenbetrag seiner Kunden zu verdoppeln und konnte nun insgesamt € 1.000,– an die Familie der beiden Kinder nach Amstetten übergeben. Und noch einen Wunsch erfüllte der Firmenchef den beiden Buben: Sie durften … Kollmitzberg: Steinkellner-Kunden spendeten für die beiden behinderten Jungs Franz und Florian weiterlesen

Regionalentwicklung: Landesausstellung 2015 Richtung Gipfel unterwegs – 2 Jahre Vorbereitung können sich sehen lassen.

ÖTSCHER:REICH titelt die NÖ. Landesausstellung 2015 an den Standorten Laubenbachmühle/Frankenfels; Wienerbruck/Annaberg und Neubruck/Scheibbs-St.Anton. Und wie noch nie zuvor ist diese Landesausstellung neben der reinen Landesausstellung auch REICH an Regionalentwicklungsimpulsen für die alpine Region Niederösterreichs. Ganz bewusst hat sich die Landesregierung mit LH Dr. Erwin Pröll für eine Stärkung der inneralpinen Tallandschaften entschieden. Zu Beginn waren es UMFANG:REICHE Gespräche, Diskussionen und Sitzungsgekritzel, bis die gemeinsame Richtung … Regionalentwicklung: Landesausstellung 2015 Richtung Gipfel unterwegs – 2 Jahre Vorbereitung können sich sehen lassen. weiterlesen

Ardagger: Nach kurzfristigem Pegelanstieg am Mittwoch 28.5. – Vorerst keine Sorge vor Donauüberflutung

Die starken Regenfälle haben auch an der Donau gestern zu einem kurzfristigen kräftigen Pegelanstieg geführt. Der Verbund (Kraftwerke) mussten daher – der Wehrbetriebsordnung folgend – den Pegel am Grenerarm im Bereich Ardagger höher ziehen. Die Lage hat sich aber schon wieder stabilisiert und alle Prognosen bei den vor- und nachgelagerten Pegeln zeigen auch schon wieder Entspannung. Laufend aktuelle Pegelprognosen für die Donau (von Oö. kommend) … Ardagger: Nach kurzfristigem Pegelanstieg am Mittwoch 28.5. – Vorerst keine Sorge vor Donauüberflutung weiterlesen

Ardagger: Behindertenanwalt Buchinger bei Vortrag: „Barrierefreiheit bedeutet Komfort für alle! Denn es kann plötzlich jeden treffen!“

Bild        v.l.n.r.: Ing. Alfred Luger (Projektleiter BHW),Mag.FH Birgit Weichinger (Soziale Dorferneuerung), Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger, Bürgermeister DI. Johannes Pressl, Mag.a Eva-Maria Speta (Projektassistentin BHW) „Barrierefreiheit in der Praxis der Gemeinden“ war Thema einer ganztägigen Veranstaltung am 27. Mai 2014 in Stephanshart mit Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger. Viele Fallbeispiele zeigten, wie oft Menschen mit Behinderungen in ihrem täglichen Leben auf Barrieren stoßen. Daher seien es … Ardagger: Behindertenanwalt Buchinger bei Vortrag: „Barrierefreiheit bedeutet Komfort für alle! Denn es kann plötzlich jeden treffen!“ weiterlesen

Stephanshart: Feuerwehr sammelte Hausrat und „Notwendigstes“ für Hochwasseropfer in Bosnien; Viele unterstützten in kurzer Zeit

Für die Hochwassergebiete in Bosnien organisierte eine Landsmann aus Wallsee-Sindelburg Anfang dieser Woche einen großen Transport. Gesammelt wurde das Allernotwendigste, damit zumindest provisorisch wieder gewohnt und gelebt werden kann. Die Feuerwehr aus Stephanshart unterstützte mit einem Sammelaufruf die Aktionn und konnte ihren kleinen LAST auch fast randvoll anfüllen und nach Wallsee-Sindelburg zuliefern. Danke allen, die sich eingesetzt haben, organisiert haben und gespendet haben. Wenn man … Stephanshart: Feuerwehr sammelte Hausrat und „Notwendigstes“ für Hochwasseropfer in Bosnien; Viele unterstützten in kurzer Zeit weiterlesen

Ardagger: In der Mittelschule wurde gekocht „wie zu Großmutters Zeiten“

„Kochen im Wandel der Zeit“ titelte ein hoch interessantes Projekt der NÖ.Mittelschule Ardagger, der NÖ. Dorferneuerung und von SchülerInnen bzw. ihren Großeltern. Kürzlich gab´s den Abschluss. Und der war ein großer Erfolg: Abschlusstreffen zum Projekt „Kochen im Wandel der Zeit“! Anlässlich des Projektes „Kochen im Wandel der Zeit“, in Zusammenarbeit mit der Neuen NÖ Mittelschule und der NÖ Dorferneuerung – gestalteten Schülerinnen und Schüler eine … Ardagger: In der Mittelschule wurde gekocht „wie zu Großmutters Zeiten“ weiterlesen

Ardagger Markt: Sorge über immer mehr exotische Tier- und Pflanzenarten.

Eine interessante Entdeckung machte kürzlich „Igelmutter“ Maria Zarl aus Ardagger Markt: Neben den europäischen Braunbrustigeln, die sie in Notfällen aufzieht und dann im Frühjahr zur „Auswilderung“ gibt, entdeckte sie unter den jungen Igeln auch ein atypisch helles Exemplar. „Es ist kein Albino, sondern es dürfte sich um einen afrikanischen Weissbauchigel oder eine andere europäische Weissbrustigelart handeln.“ erzählt Zarl. Sie war über die Entdeckung insofern erstaunt, … Ardagger Markt: Sorge über immer mehr exotische Tier- und Pflanzenarten. weiterlesen