Kollmitzberg: Natürliches Regenrückhaltebecken fertig – DANKE an die Grundbesitzer und Anrainer

20140614_104157In Kollmitzberg wurde das bereits im Herbst 2013 begonnene Regenrückhaltebecken unterhalb der Siedlung Holzhausen nach den ersten großen Regefällen nun endgültig fertiggestellt. „Wir haben jetzt genau gesehen, wo´s noch Schwächen gibt und das nochmals angepasst.“ Rund 1500 m3 Wasser beträgt das theoretische Fassungsvermögen der natürlichen Geländemulde, die nach starken Regenfällen der letzten Jahre bereits im letzten Jahr geräumt worden ist und jetzt mit einem großen Sandfang und Querwerken ausgestattet ist. Die totale Anpassung an die Natur wertet dieses Becken noch zusätzlich auf, das jetzt wieder dazu beitragen wird, Starkregenereignisse zu puffern und Unterlieger vor großen Hochwasserwellen zu „entspannen“. Viele solche „kleinen dezentralen natürlichen Regenrückhalte“ wären auch anderswo wichtig! 20140614_104157-1-1 20140614_104313 20140614_104313-1-2 20140614_104623

Kommentar verfassen