Ardagger: Lob von OÖ. und NÖ. Umwelt-&Behördenvertretern für neue Schotterbänke am Donauufer

20140618_105459Bei einer Begehung mit Vertretern der OÖ. und NÖ. Umweltanwaltschaft, der OÖ. und NÖ. Bezirksverwaltungsbehörden und der Via.Donau (vormals Wasserstraßendirektion) gab´s am Mittwoch, den 18.6. großes Lob für die neuen Schotterstrukturen in der Donau bei Ardagger. Und wie „bestellt“ zeigten sich vor den Augen der Fachleute auch gleich tausende Jungfische, die die flachen Uferbereiche bereits bevölkern.

Diskutiert wurde bei der Besprechung aber nicht nur über die Natur und die mit der Schotterstruktur erreichten Verbesserungen, sondern auch darüber, wie Natur, Freizeitnutzung und Landwirtschaft hier ideal miteinander auskommen.

Unser Prinzip, dass alle Nutzergruppen Platz haben und alle am meisten davon haben, wenn man sich wechselseitig achtet und alle den Naturraum achten, wurde voll zugestimmt. In diesem Sinn sollen nun noch weitere Infotafeln aufgestellt werden, die auch Grundprinzipien des Verhaltens in der NATUR für alle laufend in Erinnerung rufen.

Weitere Infos zu den neuen Schotterstrukturen auch hier: >> Neuer Schotterstrand http://wp.me/p2c3k2-2W

20140618_104126 20140618_104700 20140618_105249 20140618_105302 20140618_105450

Kommentar verfassen