Ardagger: Mobiler Sozialmarkt zum ersten Mal unterwegs; Günstig Einkaufen für Menschen/Familien in Notlagen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer mobile Sozialmarkt machte am Samstag, den 5.7. zum ersten Mal in Ardagger Markt. Einige „vorerst wenige“ Kundinnen und Kunden nutzten das Angebot bereits. Aber natürlich muss die Möglichkeit des günstigen Einkaufes für Menschen in Notlagen erst noch bekannter werden: Jeden Samstag von 08.30 bis 10.00 Uhr steht der mobile SOMA am Parkplatz hinter dem Gemeindeamt für einen Einkauf bereit. Der Platz sollte ausreichend „anonym“ und doch „zentral“ sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der „günstige Einkauf“ kann von allen genutzt werden , deren Einkommen eine gewisse Grenze unterschreitet. Angeboten werden Waren, die einwandfrei sind, aber aus verschiedensten Gründen (vor Wochenenden, wegen Ablaufdatumüberschreitung oder wegen Übermengen, ….) von der Industrie oder dem Handel an den Sozialmarkt übergeben wurden. Freiwillige und in AMS Projekten Beschäftigte bereiten diese auf und bieten diese dann in Amstetten im SOMA oder neu im mobilen SOMA jede Woche vor Ort an.

Hier alle Detailinfos zum SOMA: http://hannespressl.blog/2014/06/18/ardagger-sozialmarkt-mostviertel-wird-mobil-und-kommt-ab-1-juli-jeden-sa-von-08-30-bis-10-00-uhr-nach-ardagger/

 

Kommentar verfassen