Ardagger Markt: Bei der Dammschüttung 1. Teil wird bereits Abschlussdrainage verlegt.

20141117_122757Der 1. Teil der Abstützungsmaßnahmen am Hochwasserschutzdamm geht ins Finale. Die endgültige Geländeoberfläche ist bereits erkennbar. Nun wird am „Hangfuss“ die Damm-Innendrainage verlegt und die soll bei wirklich starken Hochwässern in diesem Bereich aufsteigendes Wasser gezielt abführen. Ein Detail von vielen vielen Einzelmaßnahmen, die Ardagger Markt auch vor ganz großen Hochwasserereignissen an der Donau schützen sollen.

Kommentar verfassen