Ardagger: 25 Kinder genießen heuer die Nachmittagsbetreuung. Profibetreuerinnen leiten zum Spielen, Lernen und Spaß haben an.

 

IMG-20141028-WA0007Die Nachmittagsbetreuung der Volks- und Mittelschule Ardagger schlägt heuer alle Rekorde. Über fünfundzwanzig Kinder werden von Montag bis Freitag nach der letzten Schulstunde bis 17 Uhr von Julia Leonhardsberger und Carina Stiefelbauer abwechselnd betreut. Nach dem „gesunden“ Mittagessen gibt es eine Lernstunde, wo die Kinder ihre Hausübung machen. Danach ist absolute Freizeit angesagt und was da alles so gemacht wird liest sich echt spannend und ist voll kreativ:

  • Diverse Basteleien (Kürbisschnitzen, Laternen, Weihnachtsmobiles, Stiftedose)
  • Backen (Lebkuchen, Salzteiganhänger für den Christbaum)
  • Outdooraktivitäten (Bauernhofbesuch, Donauwellenpark, Schulgarten ->
  • Straßenkreidemalen, Klettern und Schaukeln)
  • Parcours und Gruppenspiele im Turnsaal
  • Halloweenparty mit Gruselbuffet und Partyspielen
  • In der Adventszeit wird jeden Tag eine Geschichte vorgelesen.
  • Außerdem haben wir ein Geburtstagsengerlbengerl, wo jedes Kind ein anderes gezogen hat und diesem dann für seinen Geburtstag ein Bild malt oder einen netten Brief (siehe Umschläge an der Wand) schreibt.
  • und noch vieles mehr

Übrigens ist noch Platz und wenn Kinder noch in die Nachmittagsbetreuung aufgenommen werden möchten, so ist das laufend möglich. Einfach am Gemeindeamt anmelden oder auch einmal bei der Nachmittagsbetreuung „schnuppern“. DSC_0778 DSC_0879 DSC_0881 DSC_0883 DSC05480 DSC_0740

Kommentar verfassen