Stephanshart: Neugestaltung der „Pfarrerleiten“ rückt neues Pfarrheim ins Ortszentrum.

OLYMPUS DIGITAL CAMERABegonnen wurde nun mitten in Stephanshart mit der Umgestaltung der sogenannten „Pfarrerleiten“. Die Zufahrt zum Pfarrheim, der Vorplatz und auch die Böschung bis zum Ortsplatz wird völlig neu gestaltet. Schon im ersten Schritt wurde das neue Pfarrheim freigestellt und es ist schon erkennbar: Es liegt mitten im Ortszentrum und so soll es auch in Zukunft genutzt sein: Als pfarrliches Zentrum, das mitten in den Ort gehört. Die neue Umfeldgestaltung wird aber auch noch einen einmaligen Panoramaplatz über dem Ortszentrum bringen, der auch als ergänzender Stellplatz bei Veranstaltungen bei unseren Gastwirten genutzt werden kann. Und schließlich wird auch die Verbindung zwischen Pfarrheim und Kirche verbessert. Der bisherige „Geheimweg“ soll zu einem behindertengercht ausgebauten Fußweg werden. Am Ende wird auch die Grüngestaltung erneuert und die bisher aus den 80iger Jahren stammenden Nadelgehölze werden durch naturnahe Bepflanzungen nach den Kriterien von „Natur im Garten“ ersetzt. noch wird´s einige Wochen dauern …. aber das Ergebnis wird schon erkennbar. Am Bild oben v.l.n.r.: Florian Dirnberger, Christoph Feigl, Ludwig Auer, Christoph Hinterholzer, Pfr. Mag. Gerhard Gruber, Bgm. Hannes Pressl.  Pfarheim-Stephanshart-Aussengestaltung-Konzeptplan1 OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERAklkl

 

20141105_085454-1Bereits im Herbst 2014 wurde die Pfarrerleiten geplant. Hier die Gemeinderäte von Stpehanshart bei einer Vor Ort Besichtigung, um die Beschlussgrundlagen im Gemeinderat vorzubereiten. v.l.n.r.: gfGR Roland Forster, gfGR OV Ludwig Auer, GR Mag. Alfred Langeder, GR Herbert Gruber.

 

Kommentar verfassen