Regionalentwicklung: Erste Hauptregionsversammlung hat den Zukunftsweg fürs Mostviertel (NÖ.West) neu geschrieben. Strategie einstimmig beschlossen.

20150420_153553-1v.l.n.r.: Stefan Schuster, Walter Kirchler, Georg Strasser, Helmut Schagerl, Hannes Wischenbart

Bei der ersten Hauptregionsversammlung im Mostviertel wurden am Montag, den 20.April die Weichen für die strategische Ausrichtung der Region neu gestellt. In den 4 Aktionsfeldern Wertschöpfung, Umweltsysteme, Daseinsvorsorge und Kooperationssyteme wurden nach einem monatelangen Diskussionsprozess über 80 Ergebnisse („Outputs“) definiert, die in spätestens 10 Jahren erreicht sein sollen. Von flächendeckener Glasfaser über ausreichend attraktive gemeinsame Betriebsgebiete bis zu lebendigen Zentren in alten Ortskernen und sozialen Netzwerken, die auch im kleinsten (einfach über den Gartenzaun mit dem Nachbarn) funktionieren, reichen die großen und kleinen gemeinsamen Zielsetzungen der 3 Bezirke Amstetten, Melk und Scheibbs.Strategie-Dach

>> dutzende Bilder von der Versammlung auf http://www.mostropolis.at/de/report_OedOehling_Hauptregionsversammlung_NOeWestMostviertel_119_7663.html

Dass man die Kräfte für die Umsetzung nun mehr denn je bündeln muss, das zeigte sich bereits bei der Präsentation.   45 anwesende „Regionsmotoren“ (Abgeordnete, Kleinregionssprecher, Bürgermeister/innen, Kammervertreter, ….) haben beim gemeinsamen Zusammensetzen der Einzelbausteine der Strategie symbolisch im Saal schon bewiesen, dass man´s  gemeinsam schafft.

Strategie-BeteiligteVerantwortlich für die Umsetzungskoordination ist nun der Vorstand des Regionalverbandes (Obm. NR Bgm. DI Georg Strasser, Stv. Abg. Bgm. Helmut Schagerl und Stv. Bgm. DI Stefan Schuster). Unterstützt werden Sie nun vom Mitarbeiterteam in der neuen NÖ. Regional.GmbH. Und im Regionalbüro Mostviertel wird ab Anfang Mai Mag. Johannes Wischenbart als Büroleiter ein 9 köpfiges Regionalteam mit Karl Becker, Hannes Pressl, Irene Kerschbaumer, Birgit Weichinger, Karin Schildberger, Paul Schachenhofer, Christian Mitterlehner, Sonja Kriener und Stefan Pruckner anleiten. Die Arbeit in Kleinregionen hat dabei einen besonderen Stellenwert und wird dort in ganz enger Abstimmung mit den Kleinregionssprechern und den Bürgermeistern erfolgen.

Strategie-Umsetzung-MitarbeiterStrategie-Umsetzung-Mitarbeiter-1Das Mostviertel ist übrigens die erste Region, die die neue Strategie nun beschlossen hat und an die Umsetzung geht. Auch im Industrieviertel, Waldviertel, Weinviertel und in der Region NÖ. Mitte werden in den kommenden Wochen regionale Strategien beschlossen, die dann auch die Grundlage für Arbeits- und Förderprogramme der Regionalentwicklung in den 5 Hauptregionen Niederösterreichs sein werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERAv.l.n.r.: Karl Stegh, Franz Heisler, Michaela Hinterholzer, Claudia Fuchsluger, Waltraud Stöckl, Anton Kasser, Franz Sturmlechner, Helmut Schagerl, Martin Leonhartsberger, Georg Strasser, Gerhard Haag, Anton Sirlinger, Stefan Schuster, Fritz Pallinger, Dieter Holzer, Walter Kirchler, Renate Gruber, Hannes Pressl

 

 

Kommentar verfassen