Ardagger: Silberne Ehrennadel für KR Ferdinand Jandl.

20150704_220424-1Anlässlich der Feier „70 Jahre Sportunion Ardagger“ konnte eine Abordnung des Gemeinderates an KR Ferdinand Jandl die Silberne Ehrennadel der Gemeinde überreichen. Diese Auszeichnung blieb  in den letzten 10 Jahren nur Personen vorbehalten, die lange Jahre im Gemeinderat tätig waren. Umso höher ist sie für die Privatperson und vor allem privat hoch engagierte Person Ferdinand Jandl einzustufen und der Gemeinderat hat auch mit den Stimmen aller Parteien beschlossen, diese Auszeichnung dem nunmehr seit 18 Jahren tätigen Präsidenten der Sportunion Ardagger zu überreichen. Jandl hat aber nicht nur für den Sport viel Zeit und Geld geopfert, sondern in den letzten Jahrzehnten mit der ersten Anmietung des damaligen Stalles der Gutsverwaltung in Stift Ardagger einen Grundstein für´s heutige Mostbirnhaus gesetzt. Mit dem Oldtimermuseum wurde eine weitere Liegenschaft in Stift Ardagger von ihm entwickelt und besondere Verdienste hat er sich auch 5 Jahre lang mit dem Betrieb der damaligen Stiftstaverne in Stift Ardagger erworben. Dass KR Ferdinand Jandl darüber hinaus auch einfach immer wieder hilft, zupackt und sich für andere engagiert, ist für ihn zwar selbstverständlich, hat aber auch zu dieser Ehrung wesentlich beigetragen. Oft werden Menschen, die „Neues“ angehen, erst verstanden, wenn alles fertig ist und das Ergebnis jahrelangen Mühens sichtbar ist. Ferdinand Jandl war und ist sich dessen bewusst und hat sehr oft für unsere Gemeinde „Neues“ begonnen, ohne sich aufhalten zu lassen. DANKE ganz ganz herzlich dafür!!! 20150704_193427-1 Und nochmals. Gratulation zu dieser Auszeichnung, die vor traumhafter Kulisse am Sportplatz in Ardagger überreicht werden konnte.

Kommentar verfassen