Ardagger Stift: Musikkabarett aus Bayern rund um „das Grillhendl und den Tod. Am 5.September ist es soweit.

10926783_874141119316707_6940524290190793631_o

Es gibt wieder viel zum Lachen:

Sebastian Daller & Bänd „Das Grillhendl und der Tod“ – Musikkabarett aus Niederbayern steht am Programm

Samstag, 5. September 2015 beim Hauer in Hauersdorf – Anfahrt auf www.hauerbrand.at; Karten erhältlich bei allen Ö-Ticket-Verkaufstellen, beim Veranstalter, auf www.oeticket.com und an der Abendkassa; Kartenpreis (Platzkarten): € 15,00; Ab 17’00 Uhr Hauerjause – Kabarettbeginn 20’00 Uh4; Veranstalter: www.kulturgemeinde-ardagger.at

Sebastian Daller – bekannt aus Radio und Fernsehen –entführt sein Publikum tiefer hinein in die Abgründe der Provinz.  Mit auf die abenteuerliche Reise nimmt er seine alten Weggefährten Sophie Meier-Rastl an der Geige und Sebastian Meier an der Tuba. Er erzählt von  den Machenschaften eines Heilpraktikers, vom etwas fremd wirkenden Brauchtum–  oder er beschreibt die Welt aus der Sicht eines Grillhendls. Sein Humor ist knochentrocken und doch gespickt mit Schenkelklopfern, kommt er auf den ersten Blick oft harmlos daher,  explodiert er umso überraschender. Seine Beobachtungsgabe reicht bis ins Detail, Kopfkino par excellence, bei dem sich so mancher wiedererkennt. Wer sich davon erholen möchte, nutzt die musikalischen Inseln,  die das Trio mit seinen Instrumenten und praller Lebenslust erschafft.

Kommentar verfassen