Stephanshart: Seit Wochen in Blüte – die Blumenwiese mitten im Ortskern. Das „Experiment“ könnte eine Dauerlösung werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA„S íst“ wirklich sensationell, wie die Blumenwiese mitten in Stephanshart derzeit blüht. Und es ist noch kein Ende in Sicht, wenn man die vielen Knospen anschaut, die sich da noch „verbergen“. Es war ein Experiment im heurigen Frühjahr, das eigentlich aus der Not heraus geboren wurde: Eine steile Fläche, die kaum zu mähen ist und noch dazu in einer Größe, wo eine herkömmliche Strauch- und Bodendeckerbepflanzung auch nicht grad so einfach umzusetzen ist. Und dann liegt die Fläche natürlich auch noch mitten im Ortskern, wo die „Anforderungen“ an die Gestaltung auch entsprechend sind.  Tja und da hat´s den Vorschlag von „Gärtner“ Hermann Neu gegeben, mal einfach eine Blumenwiese zu „probieren“. Während der „noch nicht“ abgeschlossenen Baustelle haben wir dann gesagt: Das mach ma! Und  mittlerweile blüht – nach einer anfänglichen „Dursstrecke“ – die „Blumenwiese“ schon wochenlang und das in ständig wechselndem Farbenspiel und mit immer neuen Facetten. Bienen und Hummeln sind zu hunderten täglich unterwegs und nutzen die Blüten auch intensiv. Also auch ein Beitrag für dei Natur. DANKE für die Idee an Hermann Neu (www.neu-garten.at) und an Charly Buchberger, der von Beginn an den „Bewässerungsdienst“ übernommen hat und somit für diesen „Blütenflor“ mitgesorgt hat. Herzlichen DANK!!! Die Blumen erfreuen mittlerweile tagtäglich viele Stephansharterinnen und Stephansharter! OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Gedanke zu “Stephanshart: Seit Wochen in Blüte – die Blumenwiese mitten im Ortskern. Das „Experiment“ könnte eine Dauerlösung werden.

Kommentar verfassen