Ardagger Stift: Der neue Hochbehälter im Betriebsgebiet ist nun voll im Netz und auch in allen Steuerungssystemen eingebunden.

20151022_100349-1Hinter diesem kleinen und feinen Bauwerk im Betriebsgebiet Nord verbirgt sich das neue 300m3 Wasserlager der Gemeindewasserleitung. Nun sind bereits alle technischen Ausstattungen voll in der Praxis erprobt und funktionieren perfekt. Gemeinsam mit unserem Wassermeister Rupert Gruber, Planer Dominik Haag und einem Vertreter der Firma Forstenlechner gab´s heute einen nochmaligen „Check“. Das neue Wasserlager ist Reserve für Trockenperioden und in „Stoßzeiten“ einerseits und gleichzeitig neues „Zentrum“ im „Wasser-Versorgungsgebiet Betriebsgebiet Nord“. Das öffentliche Trinkwassernetz der Gemeinde Ardagger reicht übrigens von der Sonnensiedlung Ardagger Markt bis ins Betriebsgebiet Ardagger Stift und von dort nochmals 800m weiter bis zu Liegenschaften, die bereits im Gemeindegebiet von Amstetten liegen. 20151022_100315-1 20151022_094526-1 20151022_094248-1

Kommentar verfassen