Stephanshart: Nächstes „Glasfaser-Leerrohr-Verlegeprojekt“. In der Donati- und Florianistraße werden 24 Parzellen auf einen Streich angeschlossen.

20150616_163524-1Die EVN Verkabelung der neuen Parzellen in der Donati- und Florianistraße in Stephanshart nutzen wir jetzt gerade, um auch gleich Glasfaser-Leerrohre mitzuverlegen. Insgesamt werden 24 Parzellen bei diesem Projekt „angeschlossen“. Es ist eine weit in die Zukunft blickende Investition. Aber wenn jetzt die Möglichkeit besteht, dann müssen wir´s nutzen, denn extra zu Graben kommt zukünftig sicher teurer. Die Leerrohrverlegungen folgen übrigens unserer Gesamtplanung für ein „fiber to the home“ Netz, das wir übergreifend über unsere gesamte Gemeinde Ardagger und auch alle 7 Gemeinden der Kleinregion Donau-Ybbsfeld im Frühjahr 2015 gemeinsam mit der NÖ. Glasfaser-Infrastruktur-Gesellschaft begonnen haben. Ultraschnelle Internetleitungen sind in Zukunft „Treibstoff“ für die weitere Entwicklung des ländlichen Raumes und unserer Gemeinde, da bin ich sicher. Warum wir diese Datenleitungen brauchen, zeigt usn nicht nur der Freizeit- und Unterhaltungsbereich (Internet-TV) sondern auch wissenschaftliche Studien, wie hier die nachfolgende Information des Frauenhofer Institutes verdeutlicht: http://www.fraunhofer.de/content/dam/zv/de/audio/2015/fraunhofer-smart-rural-areas.mp3.

Skizze-Verlegung-1 20151028_074714-1 20151028_075130-1 20151029_090318-1

 

Kommentar verfassen