Stephanshart: Die Katastrophenschutz-Halle von Gemeinde und Feuerwehren steht. Danke den vielen vielen Freiwilligen der FF Stephanshart. Exzellente Arbeit!!!

IMG_2662-1
Viel Platz wird da in Zukunft sein!

 

Das Projekt Katastrophenschutz-Einsatzlager für die Gemeinde Ardagger und das Einsatzgebiet aller 4 Feuerwehren der Gemeinde in Stephanshart ist seit heute sichtbar: Die Freiwillige Feuerwehr Stephanshart hat mit insgesamt 24 Mann aufgesetzt und konnte am Abend den „Richtbaum“ fixieren. Das Lager wird in Zukunft  Gerätschaften und Materialien für den Katastrophenfall bei Hochwasser, Starkregenereignissen und sonstigen Fällen, wo sperrige Geüter notwendig sind, lagern. In Kombination mit dem neuen LAST der FF Stephanshart ist eine Logistikeinheit entstanden, die die Feuerwehren in der Gemeinde dafür rüstet, auch große Materialmengen rasch an Ort und Stelle verfügbar zu haben. Ein riesengroßes DANKESCHÖN allen, die schon im Vorfeld geplant, vorbereitet und finanziert haben. Danke auch im speziellen an die Feuerwehr Stephanshart, die hier das Lager auch für Materialien der anderen Wehren errichtet und betreibt und sich selbst noch stärker für den Katastrophenfall spezialisieren wird. Es ist letztlich zum Wohle der Menschen in unserer Gemeinde Ardagger. Umso mehr: DANKESCHÖN an unsere Feuerwehrmänner und deren Unterstützer!

Die nachfolgenden Bilder stammen aus dem Fotoapparat von Roland Feigl:  IMG_2658

IMG_2623
Anton Tagwerker: Seit Jahren eine treibende Kraft und stets fleissig bei der FF in Stephanshart.
IMG_2638
Danke an Hannes Kremslehner – den Zimmermeister. Seine Kontakte zur Fa. Pabst haben viele Dinge im Holzbau ein bisschen leichter gemacht. Und DANKE auch für den Gleichenspruch zum Projekt. Der hat alle sehr gefreut!
IMG_2671
Danke auch an Hannes Neuheimer. Unermüdlich hat der Kommandant Stellvertreter mit seinem Team das Projekt vorbereitet und auch beim Aufsetzen eingeteilt. DANKE!
IMG_2721-1
Zufrieden ist Hannes Kammleitner – der Kommandant und auch Hannes Kremslehner. Vielleicht freun sie sich aber auch, weil sie dem Bürgermeister mit den alten Nägeln den „Richtbaum“ befestigen lässen konnten. Für mich war´s eine Ehre. Und gemeinsam haben wir´s geschafft 🙂
IMG_2752-1
Hannes Kremslehner beim Verlesen des Gleichenspruches.
IMG_2761-1
Und morgen geht´s weiter. Deshalb ist am Abend auch noch jede Menge „Kraft“ erforderlich. Danke an Ortsvorsteher Ludwig Auer und seine Familie für die Jause!!!
IMG_2710
In Zukunft wird Roland Forster im besonderen auf die neue Kat.Halle achten und auf die Ordnung im laufenden Betrieb schauen.

IMG_2672-120160220_103606-1 IMG_2685-1 IMG_2697-120160219_212906

2 Gedanken zu “Stephanshart: Die Katastrophenschutz-Halle von Gemeinde und Feuerwehren steht. Danke den vielen vielen Freiwilligen der FF Stephanshart. Exzellente Arbeit!!!

Kommentar verfassen