Stephanshart: 22 Suppen kredenzte der Kirchenchor. Lecker!

20160313_123409-1Die Mitglieder des Kirchenchores haben fleissig gekocht: 22 Suppen waren das Ergebnis und die schmeckten den zahlreichen Gästen bei der „Chorsuppe“ am 13.3. so exzellent, dass zahlreiche Spenden dafür für das Pfarrheim eingingen. Übrigens war neben leckeren heimischen Karotten-, Bärlauch-, Henderl-, Zwiebel- oder Einlagensuppen auch eine Suppe der syrischen Gäste im Ort dabei. Und die war auch gleich als erste geleert. Sie war würzig, gehaltvoll, sogar ein bisschen scharf aber wirklich „spitze“, so der Tenor zur suppenkulinarischen Integration in Stephanshart. Danke für die Einladung von Seiten des Kirchenchores zu diesem einmaligen kulinarischen und sogar internationalem Event.

Kommentar verfassen