Stephanshart: Michaela Dietl ist die neue Mostprinzessin im Landjugendbezirk Amstetten. Gratulation!

20160320_164504-1Die neue Mostprinzessin des Landjugendbezirkes Amstetten heißt Michaela Dietl. Sie kommt aus Stephanshart in der Gemeinde Ardagger und ist noch Schülerin. Im Josefinum in Wieselburg bereitet sie sich auf ein Arbeitsleben für und in der Landwirtschaft vor. Als Mostprinzessin qualifiziert die musikalische junge Dame ihr Charme, ihr Auftreten, ihr Wissen rund um den Most, aber auch ihre Wurzeln vom Albersbergerhof – einem der traditionellen Mosthäuser im Mostviertel. Nie war hier bei Oma und Opa die Mostproduktion unterbrochen und auch in für den  Most schwierigen Zeiten haben ihre Eltern am Betrieb immer am Mostviertler Regionsgetränk festgehalten. Entsprechend ausgezeichnet wurde der Most vom Albersbergerhof übrigens gerade auch bei jener Bezirksmostkost, auf der Michaela Dietl gekrönt worden ist.

Alles Gute und viel Erfolg für die nächsten 2 Jahre im Amt als Mostprinzessin und Mostbotschafterin im Landjugendbezirk Amstetten.

Kommentar verfassen