Ardagger: 30 große Säcke Müll gesammelt. Vor allem die Jugend und die Dorferneuerer haben sich beim Frühjahrsputz engagiert.

DSC07319-1
Danke an die „Stifter“!!!!

Über achtzig Kinder, Jugendliche aus Jungschar, Feuerwehr, Landjugend und Erwachsene aus Feuerwehr, Dorferneuerungsvereinen und Gemeindevertretung waren bei der Müllsammelaktion in der Großgemeinde Ardagger diesmal mit dabei. In allen Katastralgemeinde wurde gesammelt. Und die Anzahl der befüllten Müllsäcke liegt bei über dreißig Stück! Vieles wird einfach achtlos weggeworfen, wie Dosen, Flaschen, Jausensackerl, …. waren die Aktivisten überrascht, welche Menge da zusammenkommt. Und in einem Waldstück wurde sogar ein Sackerl mit Batterien gefunden. „Das muss wirklich nicht sein“, sagten die Jugendlichen, „denn jeder weis, dass man Batterien in jedem Lebensmittelgeschäft abgeben kann“. Die Müllsäcke werden nun zum Abfallsammelzentrum gebracht und dort ordnungsgemäß entsorgt, erklärt Hauptorganisatorin Umweltgemeinderätin Mag. Birgit Weichinger. Die Müllsammelaktion dient übrigens auch als Bewusstseinsbildungsmaßnahmen und wurde vom Abfallverband ins Leben gerufen um die Umwelt sauber zu halten! Wir bitten daher, vorwiegend die Autofahrer, ihren Müll nicht weiter aus dem Auto zu werfen, sondern zu Hause in die dafür vorgesehene Tonne. Und danke schon jetzt, wenn auch Sie mithelfen, unsere Umwelt sauber zu halten!

 

stephans
Danke an die Stephansharter!!!
StoppLittering2016
Danke an die Kollmitzberger!!!
ArdagMarkt2-1
Danke an die „Markter“!!!
ArdagMarkt-1
Danke an die „Markter“ II

DSC07303-1 DSC07311-1

Kommentar verfassen