Ardagger-EU: Beitrag zur Neuausrichtung der EU Naturschutzrichtlinien. Mahnung zur Partnerschaft!

20160420_220346-1Jetzt werden die EU Naturschutzrichtlinien evaluiert. Anlass, um auch Praxiserfahrungen einzubringen. Auf Einladung des Umweltdachverbandes konnte ich am 20.4. im Haus der EU in Wien einen Beitrag aus unserer Gemeinde Ardagger zur Neugestaltung der Richtlinien einbringen. Es war eine kontreverse aber letztlich auch konstruktive Diskussion. Und ich glaube, es wurde auch in Wien verstanden, dass es neben vielen „Naturschutzgütern“ in Naturgebieten auch „noch“ den Menschen gibt, der hier lebt, hier sein Ein- und Auskommen hat und der ja schließlich auch interessiert ist, den Naturraum zu erhalten. Kein Grundbesitzer, kein Freizeitnutzer, kein Forstwirt möchte  Natur und Lebensgrundlagen zerstören. Aber jeder möchte auch in seiner Situation verstanden werden, jeder möchte auch sein Auskommen haben und erwartet sich einen partnerschaftlichen Umgang und ein Akzeptieren von Eigentum und Rechten – gerade auch in Europaschutzgebieten. Danach müssen auch Naturschutzrichtlinien Rücksicht nehmen.

Hier für alle Interessierten mein Beitrag aus Ardagger zum Download >>Diskussionsbeitrag_Fitnesscheck-EUNaturschutzrichtlinien

Danke an den Umweltdachverband für die Einladung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.