Ardagger: Österreich Radrundfahrt startet am 5. Juli die Mostviertel-Etappe bei uns. Von Markt geht´s über Stift auf den Kollmitzberg. Tagesziel ist der Sonntagberg.

IMG_5583-1
In Ardagger wird der Start der 3. Etappe der Österreich Radrundfahrt am 5. Juli bereits vorbereitet. Experte im Org. Team ist Jürgen Kaindl. Alexandra Schnabel organisiert als Sportgemeinderätin die örtlichen Agenden perfekt!

DruckDie 3. Etappe der diesjährigen Österreich Radrundfahrt wird in Ardagger starten. Das ist jetzt fix! Los geht´s in Ardagger Markt. Gefahren wird dann über das Ortszentrum von Ardagger Stift und dann geht´s gleich zur ersten „Bergwertung“ auf den Kollmitzberg. Die Tagesetappe endet am Sonntagberg und wird insgesamt 179,7 km umfassen. Bereits am 25. Juni gibt´s im „Vorspann“ eine Promietappe, zu der rund 100 Teilnehmer (ehemalige Radrennfahrer, Hobbyfahrer und auch Pressevertreter) erwartet werden. Da kann jederman/-frau auch mitfahren und einen kurzen Teil der Etappe auf den Sonntagberg und zurück nach Ardagger selbst erleben. Los geht´s zur Promietappe am 25.Juni um 10.00 Uhr in Ardagger Markt.

Die Radrundfahrt ist logistisch durchaus eine Herausforderung. Sie wird mit rund 300 Fahrzeugen unterwegs sein. Entsprechende Verpflegung und auch Nächtigung werden unsere Gastbetriebe bestens ermöglichen. Und die Radrundfahrt bringt durchaus auch einen kräftigen Werbewert. Gerade für ARDAGGER als Mostort aber auch für das Radeln an der Donau soll die Touretappe durch´s Mostviertel werben!

Terminübersicht zum Vormerken:

Samstag, 25.Juni: Promi-Radetappe Ardagger – Sonntagberg – Ardagger; Los geht´s ab 10.00 Uhr vor dem Gemeindeamt von Ardagger Markt. Jedermann/-frau kann mitfahren!

Dienstag, 5. Juli: Start der 3. Etappe der Österreich Radrundfahrt – Start in Ardagger Markt um 11.00 Uhr. Im Vorfeld und begleitend gibt´s ab 09.30 Uhr in Ardagger Markt Radlinformationen, Radlaussteller und ein kleines Straßenfest im Ort.

Termin schon jetzt vormerken und dabei sein! Wir freuen uns! Informationen über Ardagger auf http://www.ardagger.at; http://www.ardagger.gv.at; http://www.kollmitzberg.info; http://www.mostbirnhaus.at uvam.

Flugaufnahme-CarinaRuthner

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
In der Marktstraße soll gestartet werden. Mitten im historischen Ardagger Markt.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Auf den 469m hohen Kollmitzberg führt der erste Anstieg. Der Kollmitzberg liegt auf einem Ausläufer des Waldviertler Gneis- und Granithochlandes und gehört auch noch zur Gemeinde Ardagger.
20160320_164510-1
„Rasten“ könnten die Radler schon wieder nach nur 2 Kilometer. Denn in Stift Ardagger lädt der Most zum „Stopp“. Aber hier wird´s „fliegend“ durchgehen…; Trotzdem – auch wenn er „Flügel“ verleiht, wird´s einige freuen.

Kommentar verfassen