Ardagger: Hauptschulabsolvent wird neuer Leiter der Mittelschule Ardagger. Der erst 37jährige Robert Aigner will Eltern und Kinder für seine Mittelschule begeistern.

20160615_130539-1
Gemeinsam wünschen wir dem neuen Leiter der Mittelschule Ardagger alles Gute! v.l.n.r.: Josef Hörndler, Robert Aigner, Gertrude Zarl, Michaela Stanglauer, Hannes Pressl.

 

Robert Aigner wird mit September 2016 von Dir. Gertrude Zarl die Leitung der neuen Mittelschule Ardagger übernehmen. 37 Jahre ist der in Neuhofen/Ybbs wohnhafte und bisher stellvertretende Leiter des Polytechnikums in Waidhofen/Ybbs „jung“. Privat halten den verheirateten Vater seine 2 Töchter (5 und 3 Jahre) und sein Einsatz in der Neuhofner Blasmusik und die Leitung des Kirchenchores in Neuhofen/Ybbs so  richtig auf Trab.

Seit mehreren Jahren war Robert Aigner schon Direktor-Stellvertreter im Polytechnikum in Waidhofen/Ybbs. Ein halbes  Jahr jetzt auch betrauter Leiter für diese Waidhofner Schule. Selbst hat er vor Jahren auch die Hauptschule in Neuhofen besucht und ist froh, dass er und seine Eltern damals diesen Schultyp gewählt haben. „Ich hatte am Ende mit 14 eine solide Ausbildung und mir ist – als ich selbst schon mehr über mein Leben entscheiden konnte, jeder Bildungsweg offen gestanden.“sagt er heute und will vor allem auch die jungen Menschen dafür begeistern, dass nach der Mittelschule eine breites Feld an Möglichkeiten vor ihnen liegt: Von Polytechnikum und Lehre über weiterbildende höhere Schulen bis letztlich hin zum Studium reicht die Palette.

Jetzt ab  September ist der ehemalige Hauptschüler selbst hochrangiger Pädagoge und überzeugter Leiter seiner eigenen neuen Mittelschule Ardagger: „Weil auch Lehrer aus den höheren Schulen in Waidhofen und Amstetten bei uns in der Mittelschule Ardagger unterrichten, zeigen wir den Schülern schon frühzeitig, wohin ihr Weg in der Wirtschaft führen kann und das alles nicht weit weg von zu Hause in der eigenen Gemeinde.  „Fahr nicht fort. Lern im Ort.“ ist die Devise für den zukünftigen „Bildungsnahversorger“ Robert Aigner, der sich übrigens auch selbst noch weiterbildet und gerade ein  berufsbegleitendes Masterstudium „Schulmanagement“ an der Pädagogischen Hochschule in Baden absolviert. Alles Gute dem neuen Leiter, seinem Team und der Mittelschule Ardagger.

 

Kommentar verfassen