Ardagger: AGA Cup ging heuer wieder an die Heimmannschaft. Zum zweiten Mal in 13 Jahren.

20160730_220919-1
Philipp Klopf konnte den AGA Cup Pokal mit seinem Team zum zweiten Mal nach Ardagger holen.
AGA-1
Bgm. Rainer Barth war als Sektionsschef und Unionobmann von Gren mit dabei.
AGA-2
Da wurde mit den Amstettner durchaus „gehadert“…..

66 Spielerinnen aus Ardagger, Amstetten und Grein matchten sich am 30.7. beim 13. AGA Vergleichscup der Tennisvereine UTC-Ardagger, ASK Amstetten und UTC Grein.

Vom Einzel über Doppel und Mixdoppel wurde in jeder Disziplin gekämpft. Und wer gerade Spielpause hatte, der konnte für sich und seine Familie beim Rahmenprogramm mit Zielschießen, Aufschlagmessung und Wasserpool zwischendurch entspannen und auch gesellschaftliche Kontakte zwischen den 3 Vereinen pflegen.

Und gesellschaftlich klang der Tag dann auch noch bei einem gemeinsamen chilligen Abend mit Buffet von Stöger, Überraschungsgeschenken für die Tennisdamen und Musik von Mandy und Joe aus und gefeiert wurde dann auch noch bis spät in die Nacht, denn die Freude war vor allem bei der Heimmannschaft riesig: Konnten die Ardagginger den Pokal nach 13 Cups doch erst zum zweiten nach Hause holen.

Gruppenbild_AGA_2016-1
Gottfried Klopf als Turnierleiter mitten unter den Spielerinnen und Spielern.

Kommentar verfassen