Ardagger: Das Führungsteam der Sportunion wurde neu gewählt. Tolle Arbeit in allen Sektionen.

img_20161020_200532-1Vom Laufen, über den Fussball bis zu Tennis, Asphaltstockschießen, Turnen und Gymnastik …… wird an allen Ecken und Enden viel sportliches Angebot in Ardagger geboten. Das erledigt sich aber nicht von alleine, sondern dahinter stehen Menschen, die ihre Freizeit für den Sport, die Erhaltung der Anlagen und auch für viele Feste und Veranstaltungen, um das Angebot auch zu finanzieren, einsetzen. Am vergangenen Donnerstag wurden die Spitzenfunktionäre in der gemeinsamen Sportunion – gleichsam dem Dach der Einzelangebote – neu gewählt. Präsident ist wiederum KR Ferdinand Jandl, sein Stellvertreter Gerhard Seba. Ihnen stehen im Präsidium seitens der Sektionen Philipp Klopf (Tennis), Wolfgang Riesenhuber (Fußball) und Burgi Brandstetter (Lauf/Leichtathletik) zur Seite. Unterstützt werden sie weiters von Gerhard Plank und Karin Plaimer. Dahinter stecken aber noch viele weitere Helferinnen und Helfer vom Platzwart über Kassiere bis zu den guten Seelen, die die Reinigung der Sportanlagen erledigen. Herzlichen DANK allen engagierten und Sport begeisterten in der Sportunion Ardagger auch seitens der Gemeinde – bei der Generalversammlung konnte dieser von Sportgemeinderätin Alexandra Schnabel überbracht werden!

Übrigens leistet die Sportunion mittlerweile auch Großartiges in der Vorsorge: Das Programm GEHE „Gesundes Herz“ wird jeden Montag von 30 Teilnehmern bestens angenommen und auch beim Steppen sind Mittwochs stets 12 TeilnehmerInnen dabei. Danke dafür auch seitens unserer „gesundenen Gemeide Ardagger“!!!

Kommentar verfassen