Regionalentwicklung: shöpping.at in der beta-Version – Geniale österreichische Produktplattform unter noch etwas holprigem Namen.

20170215_160944-1Was ist „shöpping.at“? Wahrscheinlich hast Du das – so wie viele andere Österreicherinnen und Österreicher noch nie gehört. Beim letzten Post.Partner.Beiratsmeeting in Krems hat Mag. Christian Haid von der Post E-Commerce GmbH (eine 100% Tochter der österr. Post AG) dieses Projekt vorgestellt. Und da verbirgt sich hinter dem etwas holprigen Namen doch eine geniale Idee: Die Österreichische Post bringt auf shöpping.at Anbieter und Käufer österreichischer Handelswaren zusammen und nutzt ihr eigenes dichtes Logistiknetz, das bis in den letzten Winkel des Landes reicht, um die angebotenen Waren schnell an den „Mann/die Frau“ zu bringen. Und das soll neben den Handelshäusern zukünftig auch kostengünstig den ganz kleinen Händlern und Regionalproduktherstellern in Österreich zu Gute kommen. „Aus Österreich für Österreich“ lautet daher auch die Vision, die sich das Unternehmen der Post da selbst gesteckt hat.

Aktuell ist die BetaVersion von shöpping.at online und man kann sowohl als Kunde als auch als Händler bereits mit dabei sein. Leicht ist es allerdings nicht, so ein komplexes Projekt aufzubauen, wurde aus den Ausführungen des Vendor Management und Logistics Chefs des POST „Start ups“ klar: Denn die Post wird hier nicht selbst Händler, sondern ist ausschließlich eine riesengroße Plattform zwischen Händlern und Kunden. Und da gibt´s natürlich von groß bis klein von Vollprofis bis Anfänger von Schnelleren bis Bedächtigeren …. für jede Bandbreite an Unternehmen da zu sein. Und letztlich wird über den Erfolg oder Misserfolg des Vorhabens der Kunde entscheiden: Nach Preis, nach Leistung, nach Schnelligkeit, nach Qualität und Exklusivität des Angebotes, das Händler auf shöpping.at anbieten werden.

Für Regionalprodukte kann shöpping.at eine ganz ganz ideale Plattform sein, wenn es gelingt die „Kernkompetenz“ bei österreichischen Produkten die auch zu angemessenen Preisen zu haben sind, aufzubauen. Dann sind auch Amazon, Zalando und Co keine Konkurrenz. Eines teilt shöpping.at aber schon jetzt mit allen gängigen großen Plattformen: Es ist ein mühsamer Weg zu Beginn und es braucht eine starke Mutter in Form der österr. Post AG, die mit Verantwortung und auch einem Auftrag für das Land ausgestattet, die ersten harten Jahre mit Energie und den nötigen Finanzmitteln mitträgt!

online-sujet-minidorfladen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.