Ardagger Markt: Das alte Schiffsmeisterhaus lädt zum Brunch – auch zu Ostern. Übrigens dort, wo der Storch am Dach klappert……

Die Wirtsstube im alten Schiffsmeisterhaus war schon vor mehr als 100 Jahren ein imposantes Bildmotiv für einen damaligen Künstler. Heute hängt dieses lange Zeit im Privatbesitz befindliche Bild wieder im Schiffsmeisterhaus.

Das alte Schiffsmeisterhaus in Ardagger Markt ist baulich wirklich etwas ganz Besonderes: Seit Jahrhunderten unverändert kann man in der Wirtsstube heute noch erahnen, wie es wohl zugegangen sein muss, als die Schiffsknechte vor langer Zeit hier eingekehrt sind oder die Händler hier ihre Geschäfte gemacht haben. Heute sind es die Radler am Donauradweg, die am Ende einer Tour den Abend genießen und auch die Freunde einer wirklich leckeren – kreativ bodenständigen Küche und eines Kellers mit Niveau kehren hier ein.  Auch die Störche am Dach dürften über viele Generationen das alte Schiffsmeisterhaus lieb gewonnen haben. Seit wenigen Wochen sind sie aus dem Süden zurück und klappern schon wieder fleissig am hohen Schornstein über dem markanten Spitzdach.

„Schiffsmeister“ Bernhard Toferer hat in den letzten Jahren übrigens kulinarisch den Brunch zu seinem  Aushängeschild gemacht und dazu lädt er auch am kommenden Ostersonntag wieder herzlich ein. Das Team rund um Küchenchefin Daniela wird die Gäste entsprechend verwöhnen und Bernhard Toferer hat schon die besten Tröpferl aus dem Keller vorbereitet…..: Osterbrunch am Sonntag, den 17.April von 11.00 bis 15.00 Uhr. Hier erfährst Du mehr dazu: https://www.facebook.com/schiffsmeisterhaus/photos/gm.102540740298143/1593426134015527/?type=3&theater

Die Wirtsstube im Schiffsmeisterhaus heute!
Gleich hinter der Wirtsstube befindet sich das „office“ des Chefs, das gleichzeitig auch Rezeptionsdrehscheibe ist.
Und da hat Schiffsmeister Bernhard Toferer seinen „Spirit“ her. Das Schiffsmeisterhaus wurde 2016 nicht nur dafür von fallstaff ausgezeichnet.
Der „Klapperstorch“ bewohnt den markanten Schornstein am Schiffsmeisterhaus bereits seit vielen Generationen. Auch heuer ist ein Storchenpaar seit einigen Wochen wieder hier zu Hause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.