Ardagger: In den letzten 10 Jahren sind wir um 4,8% gewachsen. Aber auch bei uns „saugen“ die Zentren ab. Gründe für zukünftiges Wachsen oder Schrumpfen zeigt der Standard in einem aktuellen Artikel.

(c) Website „DER STANDARD“

Statistisch gesehen gehören wir in der Gemeinde Ardagger zu den Wachstumsorten in Österreich, zeigt der Standard in einem Bericht >> http://derstandard.at/2000055821519/Welche-Gemeinden-wachsen-welche-schrumpfen. In den letzten 10 Jahren von 2006 bis 2016 ist die Bevölkerung um 4,8% angewachsen. Das ist zwar weniger als so manche Gemeinde in der unmittelbaren Nachbarschaft (die Gemeinden unmittelbar südlich von Amstetten wachsen stärker) aber es ist deutlich mehr als in den Gemeinden nördlich im Waldviertel oder auch im Süden Richtung Alpen in den Tälern.

Gründe für die Wanderungsbewegungen sind Bildung, Arbeitsplatz, soziales Umfeld und auch die Verkehrsmittelanbindung und damit auch die Distanz zu den Zentren und wichtigen Infrastrukturen.

Für die Zukunft prognostizieren die „Statistiker“ einen weiteren „Sog“ der Zentren. Und auch wenn wir derzeit gut aufgestellt sind, ist ein näherer Blick wichtig. Denn es geht nicht nur um quantitatives Wachstum, sondern um eine gute Durchmischung von jung und alt, um die Möglichkeit, Wohnen und Arbeiten gut miteinander zu verbinden und auch Kinderbetreuung, altersgerechtes Wohnen und Leben oder Bildung auch bei uns zu ermöglichen.

Für alle, die ein Blick auf langfristige Entwicklungen interessiert, eine spannende Lektüre: http://derstandard.at/2000055821519/Welche-Gemeinden-wachsen-welche-schrumpfen

(c) Website „DER STANDARD“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.