Pfarrverband Ardagger: Traditionelle Markter Wallfahrt zum Aigner Kreuz-Bad Kreuzen heuer erstmals im Verbund mit Stephanshart, Kollmitzberg und Stift.

Weg der Wallfahrergruppe entlang der Donau mit Blick auf Grein.

Einmal im Jahr geht die Pfarre Ardagger Markt auf Wallfahrt zum „Aigner Kreuz“, die sich in der Nähe der Wolfsschlucht in Bad Kreuzen befindet. Heute am Pfingstmontag war´s wieder soweit und zum ersten Mal war diese Markter Wallfahrt eine gemeinsame mit Stephanshart, Ardagger Stift und Kollmitzberg – den weiteren Pfarren im Pfarrverband. Rund 40 Personen waren den 4h Weg zu Fuss unterwegs. Viele waren nachgekommen und über 100 feierten dann um 11.00 Uhr gemeinsam die Messe unter strahlendem Himmel beim Aigner Kreuz. Es war ein kommunikativer und sehr schöner Weg. Die erste gemeinsame Wallfahrt im Pfarrverband sollte auch in den kommenden Jahren eine Wiederholung finden!

Pfarrer Mag. Gerhard Gruber feierte vor der Kapelle „Aigner Kreuz“ in Bad Kreuzen dann mit den Wallfahrern und Nachgekommenen die hl. Messe.
Am Weg gab´s auch eine Rast und Besinnungsstationen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.