Ardagger: Die beiden 3. Volksschulklassen waren heute am Gemeindeamt. Sie haben schon sehr viel gewusst aber noch mehr gefragt!

Amtsleiter Willi Moser umringt von neugierigen Jungs, die ihm bei der Arbeit über die Schulter schauen!

„Intensivst“ waren die Fragen, die die Kinder der dritten Volksschulklassen aus unserer Gemeinde heute bei ihrem Besuch am Gemeindeamt stellten:  Von „Wie wird man Bürgermeister?“ über „Warum müssen die Eltern Grundsteuer zahlen?“ bis zu „Wie reinigt unsere Kläranlage alles, was wir im WC runterspülen?“ reichte der bunte Fragenbogen der Kinder. Im Unterricht haben sich die Kinder in den letzten Wochen bereits bestens auf das Thema Gemeinde vorbereitet und so starteten wir am heutigen vormittag gemeinsam mit einer realen Gemeinderatssitzung, erläuterten anschließend gemeinsam die Aufgaben der Gemeinde und besuchten dann noch unsere Mitarbeiter bei ihrer Arbeit an den Schreibtischen.  Das Feuerwerk an Fragen war in beiden Klassen enorm, aber auch ein gewaltiges Zeichen, dass  sich die jungen Menschen für die Gemeinschaft und das Zusammenleben in der Gemeinde besonders interessieren. Am Ende war´s ein auflockernd erfrischender Besuch am Gemeindeamt. DANKE fürs Vorbeikommen!

Die ausgedruckten Unterlagen wurden gleich begutachtet.
Sonja Amon am Bürgerserviceschalter
Renate Bachleitner zeigt den Kinder einige Details aus der Bauamtsverwaltung.
Am Ende nach der zweiten Klasse war ich zugegebenermaßen deutlich „geschafft“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.