Amstetten: Gemeindebund Bürgermeisterrunde auf Kläranlagenexkursion. Exzellente Anlage aber Feuchttücher machen immer mehr zu schaffen!

Die Verbandskläranlage des GAV Amstetten ist ein echtes Vorbild in Sachen Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit und Betriebsführung. So funktioniert die Anlage zum Beispiel 100% Energieautark. Durch geschickte Steuerung wird der Strom aus der MEthanproduktion voll für den Pumpenbetrieb nutzbar. Aber es gibt auch neue Herausforderungen. Die synthetischen Feuchttücher machen derzeit den Pumpen schwer zuschaffen, weil diese sehr oft ins Klo geschmissen werden. Das darf zwar nicht sein, wird aber leider immer mehr und verstopft vor allem die Pumpen in den Anlagen, was hohe Kosten und Betriebsstörungen verursacht. Am ende zahlts mit den Kanalgebühren wieder der Bürger und das möchte man ersparen, indem verstärkt Bewusstseinsbildung gemacht wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.