Ardagger: Wertschätzung für unser ständiges Bemühen, bei Gemeindeanlagen Energie einzusparen! DANKE dafür dem gesamten Gemeinderat!

Besonders beeindruckt zeigte sich kürzlich unser Obmann im Gemeinde-Dienstleistungsverband im Bezirk Amstetten Bgm. LAbg. Anton Kasser von der Energiebuchhaltung, die wir in den Objekten der Gemeinde Ardagger führen. Damit sehen wir, wo Einsparungen möglich sind und können bei Dämm- und Sanierungsmaßnahmen auch abschätzen, ab wann sie sich gut rechnen! Schön, dass der Einsatz unseres Gemeindeteams und auch unserer Referenten im Gemeinderat für Straßenbeleuchtung, Energie- und Umwelt und der damit verbundenen Bereiche auf diesem Weg von offizieller Seite auch wertgeschätzt wird!

Jährlich sehen wir, wie sich bei den rund 70 EVN Zählstellen in der Gemeinde (Straßenbeleuchtung, Schulen, Kindergärten, Gemeindehaus, Feuerwehrhäuser usw.) der Stromverbrauch entwickelt. Daraus sehen wir, wo Handlungsbedarf besteht!
Auch bei den Haushalten beobachten wir laufend, wie sich die Brennstoffe entwickeln. Bislang ist es gelungen, die Umstellung auf erneuerbare Energieträger voranzutreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s