Ardagger: Heitec Systemtechnik GmbH – innovative Hochtechnologiefirma im Betriebsgebiet. Ab 1.1.2018 bereits mit 17 Mitarbeitern.

Industrie 4.0 ist die Kompetenz von HEITEC und gleichzeitig eines der Ziele der NÖ. Wirtschaftspolitik. Am Bild v.l.n.r.: Jürgen Hörlendsberger, Petra Bohuslav, Richard Heindl, Hannes Pressl

Richard Heindl – Vorstandsvorsitzender der internationalen HEITEC AG – und der Geschäftsführer der HEITEC Systemtechnik GmbH in Österreich – Jürgen Hörlendsberger –  präsentierten ihr Unternehmen kürzlich erstmals der NÖ. Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav. Und das war ein sehr gutes Gespräch, denn da trafen sich die Ziele der NÖ. Wirtschaftspolitik zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 ideal mit den Konzepten und Produkten des hoch innovativen Unternehmes HEITEC. HEITEC konzipiert und fertigt nämlich in 5 europäischen Ländern voll automatisierte Fertigungsstrecken für Gewerbe und Industrie und hat sich mit dem schlagkräftigen Team in Österreich vor allem der Lösung von Spezialproblemstellungen bei Software, Technik und Mechanik verschrieben. Dabei sind vor allem auch virtuelle Inbetriebnahmen für Neuanlagen und Retrofit-Projekte ein immer stärkerer Schwerpunkt des Teams im Betriebsgebiet in Ardagger.

Ab 1.1.2018 wird die HEITEC Systemtechnik GmbH in Österreich bereits 17 best ausgebildete Mitarbeiter am Standort Ardagger beschäftigen. Und so drehte sich das Gespräch mit der Landesrätin auch vor allem um die Frage zukünftig erforderlicher Ausbildungen und Mitarbeiterqualifikationen. Denn für die komplexen Aufgabenstellungen, die HEITEC bearbeitet, benötigt es ein hoch ausgeprägtes vernetztes Denken der Mitarbeiter über mehrere Fachbereiche hinweg. In nächster Zeit möchte die HEITEC Systemtechnik GmbH in Österreich vor allem ihre Komzpetenz in der Simulation und Emulation weiterentwickeln und das vor allem in den Schwerpunktbereichen Anlagenbau, Mess- und Prüftechnik bzw. optische Prüfsysteme und industrielle Bildbearbeitung.

Übrigens sucht die Fa. HEITEC auch laufend noch weitere Mitarbeiter am Standort Stift Ardagger. Hier das aktuelle Inserat aus der Gemeindezeitung. Bewerbungen sind auch telefonisch und per Mail möglich unter Tel.: +43 7479 2082 0 bzw. office@heitec.at; www.heitec.at

Hoch qualifizierte und vernetzt denkende Mitarbeiter sind der Grundbaustein des Erfolges einer erfolgreichen Digitalisierung der heimischen Wirtschaft.
Vor allem auch die internationale Vernetzung brachte Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Richard Heindl ins Gespräch ein.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s