Ardagger Stift: Das ehemalige Gasthaus zur Weingrube wird gerade abgebrochen. In Zukunft soll hier Wohnraum nahe zur Ortsmitte entstehen!

Das ehemalige Gasthaus „zur Weingrube“ in Stift Ardagger ist „Geschichte“ Es soll in Zukunft neuem Wohnraum für Stift Ardagger Platz machen, denn die Lage ist gut und zentral und auch die Umgebung hat hohe Lebensqualität. Und trotz der Nähe zu den Hauptverkehrsverbindungen ist es hier ein ruhiger Lebensplatz! Deswegen hat auch die gemeinnützige Wohnbaugenossenschaft Heimat Österreich das Objekt und die Fläche im Vorjahr erworben und ist gerade dabei, ein Bebauungskonzept zu entwickeln. Gebaut wird aber noch nicht gleich, sondern voraussichtlich in 5 Jahren. Und dann ist vorgesehen, dass hier in 2 oder sogar 3 Etappen – je nach Bedarf  – neu gebaut wird.

Das ehemalige Gasthaus hat übrigens vor rund 10 Jahren seinen Betrieb endgültig eingestellt. Auch die Tierhaltung am angeschlossenen Bauernhof wurde danach beendet. Seither hat das Haus bereits einmal den Besitzer gewechselt und ist jetzt in die Obsorge der Heimat Österreich gelangt. Heimat Österreich ist in der Gemeinde Ardagger bereits seit 15 Jahren ein verlässlicher Partner. Die Genossenschaft baut jetzt gerade 12 Wohnungen am Kollmitzberg und hat in der Gemeinde Ardagger vom alten Moar Haus über die alte Schule Stephanshart bis zum betreuten Wohnen und dem alten Pfarrhof Ardagger Markt bzw. dem neuen Pfarrhof Ardagger Stift schon viele weitere Projekte in der Gemeinde zur vollsten Zufriedenheit- auch dann für die späteren Mieter und Bewohner – realisiert.

Der Ankauf und eine Projektierung durch Heimat Österreich hat sich aus einem Projekt mit Architekturstudenten der TU Wien ergeben. Die haben damals noch an einem Umbau des Bestandes getüftelt. Bei ersten Realisierungsgesprächen hat sich dann a ber gezeigt, dass ein Abbruch unumgänglich ist. Heimat Österreich  hat sich interessiert gezeigt und seitens der Gemeinde rückte immer mehr die zentrale Lage des Standortes in den Fokus. Und so ist letztlich der Kauf und die Vorsorge der Fläche für eine öffentliche Wohnnutzung für Stift Ardagger Realität geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.