Ardagger Stift: Insgesamt werden im Mostviertel in diesen Tagen 2.600 Landschaftsobstbäume neu gepflanzt. Die Moststrasse hat allein bei uns 900 Bäume fürs westliche Mostviertel ausgegeben.

Die jährlichen Obstbaumpflanzaktionen im Mostviertel sind mittlerweile zu einem Fixpunkt in der Region geworden. Seit 1996 laufen sie mittlerweile und während es in der ersten Saison fast 11.000 hochstämmige Streuobstbäume waren, die ausgepflanzt wurden, sind es jetzt durchschnittliche knapp 3000 Stück pro Jahr. Über die 21 Jahre hinweg ist da schon eine stattliche Anzahl an Bäumen zusammengekommen, die die älteren Baumriesen schon langsam ersetzen werden. Das Ziel hinter den jährlichen Aktionen ist klar: Die einmalige von Birnen- und Apfelbäumen so stark geprägte Landschaft unserer Heimat soll auch in Generationen noch so typisch sein. DANKE daher auch ganz besonders an die Moststraße mit Obfrau Michaela Hinterholzer und Geschäftsführer Christian HAberhauer, die die ursprünglich im Regionalverband gestartete Aktion jetzt seit Jahren in der Moststraße so exzellent weiterführen. Und danke auch an das unmittelbare Organisationsteam rund um Hans Redl und die vielen vielen Baumpflanzer, die letztlich durch ihre Hand- und Pflegearbeit den Baumbestand sichern.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.