Ardagger-Stephanshart: Info über Handybezahlsystem ZOIN am 4.12. um 18.30; Wenn Du kein Geld eingsteckt hast hilft Dir ZOIN – die neue Handy-Pay-APP!

Thomas Heiligenbrunner und Gerald Lehner (links und mitte) von der Raiffeisenbank Amstetten werden am Montag, den 4.12. um 18.30 die ELBA-Handy PAY-APP ZOIN vor.

Passiert´s Dir auch manchmal, dass Du kein Geld (auch keine Kleinbeträge) eingsteckt hast? Wenn das Handy dabei ist, ist das in Zukunft kein Problem mehr, denn mit der neuen Handy-App ZOIN kannst Du Geld einfach zwischen Handy und Handy verschicken oder Geld auch auf ein bekanntes Konto überweisen. Und das alles geht so schnell und einfach wie eine WhatsApp Nachricht zu schicken. Dein Handy – das neu Geldbörsel!

Und wenn Dich interessiert, wie das mit dem Zahlen von Handy zu Handy funktioniert, dann komm am Montag, dem 4.12. um 18.30 in Stephanshart im Gh. Kremslehner vorbei! Da werden Raiffeisenbank Vertreter kurz und bündig und an einigen Beispielen erklären, wie das mit ZOIN übers Handy funktioniert. Und ganz besonders wird man hier erklären, wie das ZOIN mit Handy im Minihofladen Stephanshart praktisch funktionieren könnte. Und wer nicht direkt dabei sein kann, dem wird ZOIN auch auf http://www.raiffeisen.at/zoin erklärt!

Die ZOIN App könnte auch das Zahlen im Minihofladen erleichtern, sind Minihofladen Obmann Ludwig Auer und Stellvertreter Sepp Gebetsberger überzeugt. Auch sie freuen ich um zahlreiche Teilnahme bei der Vorstellung der Handy Pay App ZOIN.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s