Ardagger: Was wird da zwischen Schule und Kirchfeldkreuzung gebaggert? Lichtwellenleiter, EVN Leitung, Trinkwasserleitung, EVN, Straßenbeleuchtung und Kanäle!

Zwischen Mittelschule/Schulzentrum und der Kreuzung/Abzweigung Kirchfeld an der B119 wurde jetzt eine Baustelle neu begonnen. Und da hier viele vorbeifahren und schon gefragt haben, was hier los ist, die Erklärung: Es werden Rohrleitungsverbindungen für Lichtwellenleiter (Glasfaser), EVN, Trinkwasserleitung, Straßenbeleuchtung und Kanäle verlegt. Die Dimension des Oberflächenabtrages ist deswegen so umfangreich, weil die Tiefe an einer Stelle bis zu 4m sein wird und die Baustelle aus Kosteneinsparungsgründen überwiegend ohne Verbau, dafür aber mit einer entsprechenden Böschungsneigung der Künettenwand erfolgen wird. Mit den Verbindungsleitungen können Lückenschlüsse bzw. auch Sicherheitsreserven geschaffen werden. Zum Beispiel ermöglicht die Verbindung beim Trinkwasser einen Bypass, der bei Gebrechen (Bspw. in Kirchfeld) auch einen Leitungskurzschluss Richtung Stift Ardagger ermöglichen würde. Die Arbeiten sollten vor der voll beginnenden Vegetation weitgehend abgeschlossen sein und einige der Leitungen werden auch noch nicht angeschlossen, werden aber als zukünftige Vorsorge für Bedarfsfälle als Reserven bereits jetzt mitverlegt, um mehrmalige Aufgrabungen in späterer Folge zu vermeiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.