Stephanshart: Der Kirchenchor lud zur Chorsuppe. 20 Suppenvariationen lockten die gesamte Pfarrbevölkerung.

Ausnahmsweise nicht der Gesang, sondern die Kochkünste der Kirchenchormitglieder standen am Sonntag im Vordergrund.

Die Mitglieder des Kirchenchores Stephanshart luden am Sonntag, den 4.3. zur diesjährigen Chorsuppe ins Pfarrheim. 20 Suppenvariationen wurden auch heuer wieder angeboten und dazu Semmerl und Weckerl vom Empfinger Bäck. Die Chorsuppe hat in Stephanshart Tradition und ist auch beliebter Treffpunkt der Pfarrbevölkerung. Deshalb gibt´s auch noch Kaffee und Kuchen und mittlerweile auch einen kleinen Bücherflohmarkt und in der hl. Messe einen besonderen Kinder- und Familienschwerpunkt.

 

2 Gedanken zu “Stephanshart: Der Kirchenchor lud zur Chorsuppe. 20 Suppenvariationen lockten die gesamte Pfarrbevölkerung.

  1. Servus Hannes,

    schick mir bitte das Gruppenfoto der Suppendamen in der Suppenküche. Vielleicht hast Du auch noch ein paar Suppennamen für mich parat,

    danke und schöne Grüße,

    Reinhard

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s