Ardagger: Allein die Gemeindewasserversorgungsanlage hat an diesem Wochenende 1000m3 Wasser ausgeliefert. Bitte Poolfüllungen melden!

Aus einem insgesamt 30m tiefen Bohrbrunnen kommt das Wasser bei der Gemeindewasserversorgung Ardagger. Der Bohrbrunnen ist „artesisch“ gespannt. Dh. das Wasser steht unter natürlichem Druck. Hier das Porenfeld, durch das Grundwasser aus dem Wasserspeicher in das Brunnerohr gelangt.

Trinkwasser war für jeden an diesem heißen Wochenende selbstverständlich. Aber damit es auch frisch und in ausreichender Menge aus der Leitung kommt, dafür sorgen in der Gemeinde Ardagger inkl. aller 4 Katastralgemeinden eine große Gemeindewasserversorgungsanlage, 5 größere Genossenschaften und viele kleine Hausbrunnen und Wassergemeinschaften. Allein bei der Gemeindewasserversorgung wurden an diesem Wochenende 1000m3 Wasser gefördert und „ausgeliefert“. Das ist gegenüber einem normalen Wochenende deutlich mehr als eine Verdoppelung. Für die nächsten Wochen, in denen viele noch ihre Pools füllen eine große Bitte: Meldet die Füllungen bei Eurer Wassergenossenschaft an, damit dort auch die Mengensteuerung geplant werden kann und sorgsam mit Trinkwasser umgehen ist sowieso selbstverständlich, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.