Ardagger Markt: Betreutes Wohnen – Altersgerechtes leben mitten im Dorf.

Seit nunmehr 5 Jahren ist das Projekt „Betreutes Wohnen“ in Ardagger Markt bereits in Betrieb. 8 betreute und 5 weitere einfache Mietwohnungen bietet das Haus an. Und die Bewohner sind zufrieden, erzählten sie heute der NÖN, die Mitte August in einer Ardagger Sonderbeilage über das Projekt berichten wird. 55m2 sind die meisten Wohnungen groß. Einige auch größer. Und sie sind mit großzügigen Abstellräumen im Keller, überdachten Parkflächen und auch einem Gemeinschaftsraum verbunden. Das Haus ist mit einem Lift barrierefrei erschlossen und am meisten frequentiert ist im Sommer die „Grünbank“ vor dem Haus. Da kommt man zsamm und da sieht man auch gemeinsam, was auf der Straße und rundherum so los ist.

Ein Auge auf das Haus und seine noch immer sehr agilen Bewohner hat übrigens stets Manfred Bauer. Er ist diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger und schaut mit seinem Team auch, dass alles gut läuft und organisiert für die Bewohnerinnen und Bewohner auch Hilfe und Unterstützung, wenn sie solche im Alltag benötigen. Dann sind Hilfswerk, Caritas, Volkshilfe und Co zur Stelle oder es ist sogar eine 24h Betreuung in dem Haus möglich. Aber natürlich ist es am besten, wenn alle möglichst lange für sich selbst sorgen können.

Die Bewohner im Haus sind eine ganz bunte Mischung. Einige kommen aus Ardagger selbst, einige aber auch aus Nachbargemeinden, einige sind aus Wohnungen hierher gezogen, einige haben ihre Häuser verkauft oder vererbt und sich hier „kleiner zusammengemacht“ wie man so schön sagt. Alles zusammen sind sie auf jeden Fall nicht nur Bewohner im Betreuten Wohnen, sondern vor allem Bewohner des Ortes Ardagger Markt. Und hier finden sie vom Arzt über den Nahversorger bis zu verschiedenen Wirten und Dienstleistern eine tolle Infrastruktur vor und wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausfahren will, dann gibt´s im Stundentakt den ganzen Tag über eine Busverbindung nach Amstetten oder Grein und das auch wieder zurück.

Immer wieder sind Wohnungen im Betreuten Wohnen Ardagger frei. Am besten bei Interesse direkt am Gemeindeamt melden. Auch Vormerkungen werden geführt. http://www.ardagger.gv.at; gemeinde@ardagger.gv.at; 07479 7312.

Manfred Bauer hier im Gespräch mit Daniela Führer von der NÖN

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.