Ardagger: Wanderkarte neu aufgelegt. 10.000 Stück für Wanderfreunde ab sofort verfügbar.

Sonja Amon vom Bürgerservice war die zentrale Drehscheibe bei der Neuauflage der Wander- und Freizeitkarte Ardagger von der jetzt wieder 10.000 Stück gedruckt worden sind. DANKE auch an alle, die bei der Datenaufbereitung so exzellent zugearbeitet haben.

Seit fast 15 Jahren schon legt die Gemeinde Ardagger in regelmäßigen Abständen eine eigene Wander- und Ortskarte auf. Und das hat sich auch in der „Digitalzeit“ nicht geändert. Jetzt ist wieder eine neue Auflage mit 10.000 Exemplaren produziert worden und steht Wanderfreunden und Gästen kostenfrei zur Verfügung. Möglich ist das wieder geworden, weil es viele Helfer gibt, die vor allem beim Inhalt zugearbeitet haben. Gerade eine Karte enthält „geballte“ Informationen, die zunächst einmal zusammengetragen oder auch laufend aktuell gehalten werden müssen.

Ein herzlicher DANK gilt dafür diesmal besonders Herrn Anton Lehner aus Stephanshart. Er hat tage- und wochenlang Wanderwege – besonders in Ardagger Stift und Stephanshart –  begangen und befahren, er hat auch entsprechende Dokumente angefertigt und immer wieder auch Neuerungen und Änderungen mit den Ortsverantwortlichen oder dem Gemeindeteam abgesprochen. In unseren 4 Katastralgemeinden haben sich weiters folgende Personen besonders eingesetzt: In Ardagger Markt Helmut Freynhofer sen. , in Ardagger Stift Michaela Salzmann-Naderer und Birgit Weichinger, in Kollmitzberg Christian Pfaffeneder und Johann Berger und in Stephanshart Ludwig Auer.

Im Zuge der Erhebungen sind auch wieder notwendige Neubeschilderungen oder fehlende Markierungen entdeckt worden. Das ist jetzt der nächste Schritt, hier entsprechende „Nacharbeiten“ bei der Beschilderung durchzuführen.

Ein herzliches DANKESCHÖN gilt auch noch allen Grundstücksbesitzern, die die Begehung von Privatgrundstücken zulassen, denn damit ist auch eine Wegehalter-Verantwortung verbunden.

An die Nutzer unserer Wander- und Freizeitwege noch die Bitte, die Natur zu achten, die Erfordernisse der Landwirte, Jäger und Bewirtschafter zu berücksichtigen und auch stets auf den Wegen zu bleiben. Müll und Abfall bitte gleich wieder mitnehmen. Nur so kann ein Miteinander – auch bei der Freizeitausübung in der Natur erhalten bleiben.

Die Neuauflage der Wanderkarte ist übrigens kostenfrei erhältlich:

  • Am Gemeindeamt der Marktgemeinde Ardagger, Markt 55, 3321 Ardagger Markt; buergerservice@ardagger.gv.at; 07479 7312
  • Bei unseren Gastwirten und Beherbergungsbetrieben
  • Bei  verschiedenen Prospektständern bei den ARDAGGER Informationstafeln in den Katastralgemeinden Ardagger Markt, Ardagger Stift, Kollmitzberg und Stephanshart.

Der aktuelle Kartenstand kann auch online unter folgendem link abgerufen werden: https://ardagger.gv.at/ortsplan-3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.