Ardagger: Tagesbetreuungsstätte für behinderte Menschen nimmt Form an. Eltern setzen große Hoffnung in das Vorhaben.

In großer Runde haben sich am Mittwoch, den 7.11. zahlreiche Eltern von behinderten Jugendlichen über das geplante Projekt „TAGESBETREUUNG“ informiert. In unmittelbarer Nähe des Pfarrhofes Ardagger Markt soll das Projekt Platz finden und dann ab Frühjahr 2020 für Menschen mit besonders schweren Behinderungen eine tägliche Betreuung und Unterstützung bieten. Träger des Vorhabens ist die Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie Niederösterreich GmbH. Die kurz GFGF genannte Organisation betreibt bereits über 10 Betreuungseinrichtungen  – u.a. auch im benachbarten Waldhausen in Oberösterreich. Derzeit laufen nach intensiven Vorplanungen für das Vorhaben die entsprechenden Genehmigungsverfahren an. Wenn alles „glatt“ geht, wird das Vorhaben dann im Frühjahr 2019 zu Bauen begonnen und soll nach 1 jähriger Bauzeit in Betrieb geben. Eine ganz ähnliche Einrichtung gibt es auch in Horn bereits und zahlreiche Eltern aus der Selbsthifegruppe „Lebenschance Mostviertel“, die mit Obmann Franz Zöchlinger sehr aktiv ist und das Projekt vorangetrieben hat, waren dort auch schon zu Besuch und haben sich von der Qualität der Arbeit der GFGF für behinderte Menschen überzeugen können.

Der Bedarf für eine derartigen Einrichtung ist auf jeden Fall groß, wie auch der Zustrom der Eltern zeigt, die allesamt große Hoffnungen in das Vorhaben und in die professionelle Umsetzung  durch die GFGF setzen. Ich persönlich freue mich sehr über die Einrichtung, weil sie für Familien mit schwer behinderten jungen Menschen eine dringend notwendige Betreuungsmöglichkeit schaffen wird. Herzlichen DANK schon jetzt dafür, dass unsere Gemeinde und vor allem dass der Ort Ardagger Markt als Standort ausgewählt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.