Ardagger: Die Tagesbetreuungsstätte für schwerstbehinderte Menschen ist jetzt in Bau.

Seit voriger Woche laufen die Fundamentierungsarbeiten für die neue Tagesbetreuungsstätte in Ardagger. Das Projekt zur Betreuung schwerst behinderter Menschen wird von der GFGF (Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie GmbH) umgesetzt. Insgesamt werden nach Fertigstellung im Frühjahr 2020 23 hochwertige Betreuungsplätze zur Verfügung stehen. Der Elternverein „Lebenschance Mostviertel“ ist auch im Umfeld des Projektes bemüht, Fördergelder und Spenden aufzubringen. >> https://wp.me/p2c3k2-4vD

Baulich ist das Vorhaben durch die Anschüttung des Lärmwalles entlang der B119 im Bereich Ardagger Markt schon seit einiger Zeit sichtbar. Am Standort wird mit Juni dieses Jahres auch der Zahnarzt seine neue Ordination eröffnen und insgesamt wird mit dem naheliegenden Kindergarten und Pfarrheim ein hier entstehendes „soziales Zentrum“ der Gemeinde „abgerundet“. >> https://wp.me/p2c3k2-4qv;

Am Freitag, den 22. März um 13.30 Uhr wird die Baustelle von Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister besucht und auch die gesamte Bevölkerung ist gemeinsam mit der Landesrätin zur Projektpräsentation bei der Baustelle bzw. ins Pfarrheim Ardagger Markt eingeladen. Schon jetzt herzlich willkommen!

Hier einige Bilder von der Baustelle und von den Vorbereitungsarbeiten mit Stand Ende Februar 2019:

(c) Claus Richter

 

(c) Claus Richter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.