Am Sonntag ist Nationalratswahl. Die Neue Volkspartei hat 100 Projekte für die Zukunft Österreichs vorgelegt.

Im medialen Wahlgetöse der letzten Wochen sind Inhalte und eine sachliche Auseinandersetzung über deren Umsetzung für unser Land teilweise in den Hintergrund gerückt. Mit der Wahl am Sonntag entscheiden die Wählerinnen und Wähler aber genau darüber, was in den kommenden Jahren für Österreich umgesetzt wird. Wir entscheiden darüber, ob jene Menschen an die Schaltstellen der Republik kommen, die die Zukunft richtig einschätzen und daraus die richtigen Schlüsse ziehen. Und wir entscheiden darüber, ob danach Volksvertreter voran sind, die das auch können!

Die neue Volkspartei hat viel diskutiert, Experten gehört und letztlich in 100 Projekten vorgelegt, mit welchen Prinzipien und Lösungswegen die großen Fragen der nächsten Jahre angegangen werden sollen. Und dabei ist ein Gesamtbild wichtig! Es geht nicht um die Lösung einiger weniger Fragen für einzelne Interessensgruppen, sondern darum, Österreich und seine Menschen in ihrer Gesamtheit von der Wirtschaft über die Umwelt, das gesellschaftliche Zusammenleben, die Migration und die Staatsfinanzen, die Gesundheit und Pflege bis hin zur Digitalisierung gerecht und ausgewogen in die Zukunft zu führen.

Hier findest Du die 100 Projekte und die dahinterstehenden Erläuterungen und Prinzipien, die mit einer Regierung unter Sebastian Kurz umgesetzt werden sollen! Wähle am Sonntag die bessere und vor allem eine ehrliche und in alle Richtungen ausgewogene Zukunft für Österreich!

Hier alle Projekte zum Download und zur näheren Information:

Und hier findest Du noch die großen Themen auf dem WEG in die Zukunft Österreichs:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.