Ardagger: Familienfreundliche Gemeinde – Zertifikat bis 2022 verlängert! Danke für die konsequente Arbeit an unser Gesundheits- und Sozialteam!

Ganz aktuell hat uns das Bundeskanzleramt – vertreten durch die Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend – wieder das  Zertifikat als „familienfreundliche Gemeinde“ verliehen. Aber das „Taferl, die Plakette oder die Urkunde“ sind nur ein äusseres Zeichen. Die wahre Anerkennung gilt der Vielfalt an fast tagtäglichen Angeboten, die unser Gesundheits- und Sozialteam in der Gemeinde Ardagger über die Jahre hinweg für Menschen aller Altersgruppen entwickelt hat und die laufend geboten werden. Begonnen hat alles schon 2012 mit dem ersten Sozialleitbild. Und mit der intensiveren Beschäftigung mit den Bedürfnissen, die Menschen aller Altersgruppen haben. Und mit diesen Erkenntnissen sind neben vielen Vorträgen, Veranstaltungen einer Sozialinfo-Hotline, Babytreffs oder Seniorenrunden dann auch die Weichen für größere Infrastrukturen gestellt worden. Vom betreuten Wohnen über die Kleinstkindbetreuung bis hin zur Tagesbetreuung für behinderte Menschen reicht heute das Angebot in der Gemeinde. Vor allem aber ist das Sensorium bei uns Gemeindeverantwortlichen dafür gestiegen, wo für unterschiedliche Lebenslagen Unterstützungsangebote geschaffen werden müssen. Da hat ein inneres Feuer zu brennen begonnen und damit konnten wir auch viele Menschen anstecken und zu Projekten gewinnen!

Insofern ist die Zertifizierung auch eine Auszeichnung für alle jene, die ehrenamtlich Angebote organisieren, wie bei der Initiative 55+ oder beim Kindersachen-Umtauschbasar oder bei den tollen Eltern-Kind Treffs und auch in den Pfarren und und und …..

Ich freue mich riesig über das Zertifikat aber noch mehr bin ich all jenen dankbar, die tagtäglich Mitmenschlichkeit bei uns leben und organisieren. Es ist Ihre und Eure Auszeichnung!

Danke ganz besonders an Birgit Weichinger und Michaela Salzmann-Naderer. Sie haben in konsequenter Arbeit die oft „trockene“ Zertifizierungsarbeit erledigt aber dann auch viele der Projekte handfest „angestossen“. Und aus der heurigen Umfrage sind schon wieder viele neue Vorhaben am Tisch, die es in unserer familienfreundlichen Gemeinde abzuarbeiten gibt.

 

 

 

Hier findest Du übrigens das Ergebnis der jüngsten Bevölkerungsbefragung zum Thema familienfreundliche Angebote in Ardagger >> ARDAGGER_Auswertung Umfrage ffGmd 2019-veröffenticht

Herzliche Gratulation auch all unseren Nachbargemeinden in der Kleinregion Donau-Ybbsfeld. Gemeinsam haben wir es geschafft, dass diesmal alle Gemeinden das ZERTIFIKAT erhalten haben und wir mittlerweile einen gemeinsamen und „grenzenlosen“ Weg für unsere Mitbürger gehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.