Ardagger-Kollmitzberg-Greiner Donaubrücke: Sperre der B119 wegen Felsblocksturz wieder aufgehoben!

(c) Rudolf Schnabel
Die alternative Zufahrt zur Greiner Donaubrücke verläuft über Kollmitzberg. Bitte in jedem Fall großräumig ausweichen!

Die B119 ist seit Samstag, 21.12. 19.00 Uhr bei km 10,4 bis 10,8 (zwischen Greiner Donaubrücke und Steinbruch Kollmitzberg) wegen eines Felsblocksturzes total gesperrt. Am Sonntag vormittag hat eine kommissionelle Untersuchung ergeben, dass es sich eher um eine oberflächige Abplattung handeln dürfte und es wurde eine Säuberung und Übergehung des Gefährdungsbereiches für Montag, 23.12. vorbereitet und organisiert. Die Sperre bleibt in jedem Fall bis zum Ergebnis dieser „Übergehung“ und „Sicherung“ durch Spezialisten der Straßenbauabteilung des Landes aufrecht und es wird am Montag nachmittag und nach Vorliegen der Ergebnisse über die weitere Vorgangsweise entschieden.

Es wird gebeten, großräumig über Kollmitzberg auszuweichen und die Umleitungsbeschilderungen zu beachten! Die Zufahrt für Anrainer ist bis Steinbruch Felleismühle Kollmitzberg in jedem Fall gestattet.

Beim Blocksturz ist glücklicherweise niemand zu Schaden gekommen. Die Straßenbauabteilung bittet aber um Verständnis, dass hier in mehreren Schritten eine eingehende Beurteilung erfolgt, um auch weiterhin jede Gefahr auszuschließen und dies auch einige Zeit in Anspruch nimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.