Ardagger Stift: Gemeinsame Fahrt zum Film „Rettet das Dorf“. Der Kulturverein arbeitet schon jahrelang an einem besseren Zusammenleben und gibt auch 2020 Impulse für den Ort.

„Rettet das Dorf“ ist ein aktueller Film von Teresa Distelberger, der sich damit beschäftigt, wie wir unsere Dörfer trotz Landflucht und wachsender Städte lebendig halten können. Der Kulturverein Stift Ardagger beschäftigt sich auch gerade mit dieser Frage!

 

 

Der Film „Rettet das Dorf“ stellt sich die Frage, „Wie kann ein Dorf lebendig bleiben?  Und was macht ein Dorf eigentlich aus?“ „Rettes das Dorf“ zeigt neue Perspektiven und Potentiale und erzählt von Menschen, die mit ihren Ideen zu einer Entwicklung beitragen, die das Dorf weiterleben lässt: „Es braucht nur zwei, drei Menschen, die brennen für eine Sache. Und die muss man auch lassen!“ mehr zu den Aufführungsterminen auf http://www.rettetdasdorf.at oder fahr mit am 6.3. nach Steyr. Der Kulturverein Stift Ardagger ist gemeinsam unterwegs.

>>Fahrt zum Film „Rettet das Dorf“ und zur Diskussion mit der Regisseurin Teresa Distelberger am 6.3.2020 um 18.30 nach Steyr ins City Kino. Wer mitfahren will, soll sich bitte bei Jürgen Novotny direkt melden unter 0664 8390404.

Hier ein paar links zu „Rezensionen“ über den Film:

Übrigens: Am Sonntag, den 9.2.2020 hat der Kultur- und Dorferneuerungsverein Stift Ardagger seine traditionelle Jahreshauptversammlung abgehalten. Obmann Jügen Novotny wurde dabei auch für kommendes Jahr als Obmann bestätigt. Inhaltlich ging´s um zahlreiche Angebote, die dem Ort Stift Ardagger auch 2020 wieder Impulse für ein besseres gemeinschaftliches Zusammenleben geben können. So wird es zahlreiche Veranstaltungen geben, wie den Gemeindewandertag im Oktober, 2 Konzerte im Rahmen der Donaufestwochen im Strudengau oder ein Chorkonzert. Die Wanderwege sollen verbessert werden und die Idee eines Mostbrunnens am Jakobsweg soll ebenfalls umgesetzt werden. Mit den neuen Landhaus-Besitzern will man auch die Wirtshauskultur und das Zusammenkommen im Dorf wieder stärken.

Ein aktives Dorfleben heißt auch sich „Zusammenreden“, Jürgen Novotny und das Team vom Kulturverein Stift Ardagger laden Dich ein, auch im Dorf mit dabei zu sein. Schau einfach am Freitag abend mal im Landhaus Stift Ardagger vorbei.

Der Vorstand des Kulturvereines Stift Ardagger hat bei der Jahreshauptversammlung auch die neue Wirtin Andrea Winter im Kulturverein herzlich willkommen geheißen.

Kommentar verfassen