Ardagger-Coronavirus: Aktuelle Lage 6.4.2020

Sg. Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Auch heute am 6.4.2020 ist der Stand der Infizierten in Ardagger gleich geblieben: 39 Personen, davon sind rund 20 wieder gesund.

Die Bundesregierung hat heute den Fahrplan für eine vorsichtige Lockerung der Maßnahmen ab 14. April vorgelegt. Hier findest Du die >> Details zu den nächsten Schritten im Überblick

In einer  VIDEOKonferenz mit den Bürgermeistern des gesamten Bezirkes haben wir heute folgende Punkte festgelegt, die für alle Gemeinden gleichermaßen gelten:

  • Es wird heuer KEIN MAIBAUM aufgestellt. Auch dann nicht, wenn er „nur“ mit einem Traktor oder Hubfahrzeug und ohne Personenbeteiligung aufgestellt werden sollte. Auch weil beim Herrichten usw. Menschen zusammenkommen und eine Virusübertragung erfolgen kann, wird das grundsätzlich „nicht“ gemacht.
  • Die Spielplätze werden frühestens erst wieder nach OSTERN geöffnet.
  • Die Altstoffsammelzentren im Bezirk werden wieder schrittweise geöffnet – dazu wird GDA Obmann Kasser am Freitag (10.4.) in einer PK Details verlautbaren.
  • Die Gemeindeämter im gesamten Bezirk werden ab Montag, den 20.4. wieder eingeschränkt geöffnet sein. Die Vorgangsweise, dass Vieles telefonisch und per Mail und Internet erledigt wird, hat sich gut bewährt und soll auch weiter so erfolgen.

Die Umfrage über die Schlüsse, die wir aus der Coronakrise ziehen, hat in den ersten 24h bereits 200 Bürgerinnen und Bürger erreicht.  Bitte gib hier auch Du noch >> Deine Meinung dazu ab!! Auch die Zwischenergebnisse kannst Du Dir bei jeder Frage anschauen.

Die ersten Osternester mit geweihtem Palmzweig, Eiern und einer Anleitung zur Feier des Osterfestes in den eigenen 4 Wänden wurden gestern und heute schon verteilt. Herzlichen DANK für die vielen fröhlichen und dankenden Rückmeldungen. Sie gelten den vielen Helferinnen und Helfern und den Ideengebern, die diese Aktion (auch mit dem nötigen Sicherheitsabstand) erst möglich gemacht haben. Am Ende dieses Tagesberichtes findest Du einige Bilder von der Aktion.

Und auch die Müllsammlung, die wir ja erst am Samstag gestartet haben, ist heute weitergegangen. Aktuelle Bilder von fleissigen Sammlern und natürlich alle Details zur Sammlung und wie >>Du Dich auch beteiligen kannst, findest Du hier!

Hier noch einiges weitere vom TAG in Kurzform:

  • Großes Kompliment an unseren Karikaturisten Christian Gschöpf aus Ardagger Markt. Er hat gestern in ganz kurzer Zeit unter dem Titel „Papperlap-APP Corona – hau ab!!!“ dieses Bild von Nationalratspräsident Mag. Wolfgang Sobotka gezeichnet, das ich Dir hier weitergeben darf:

 

  • Unser Angebot im Bereich ESSENSABHOLUNG und ESSENSLIEFERUNG hat sich wieder erweitert. Die Fam. Stöger macht wieder Menüs und kocht auch zu Ostern groß auf. Und auch die Pizzeria Milano liefert und man kann abholen. Alles aktuell, >> wo Du Essen bekommst hier!
  • Betreffend Schutzmasken haben sich heute auch zwei weitere Näherinnen gemeldet, die Schutzmasken anbieten. Frau Leopoldine Elser und Frau Elisabeth Oberaigner bieten Dir auch gerne >> Deine individuelle Schutzmaske an.

 

  • Der kleine Johann, der leider derzeit gar nicht zu seiner Oma kommen kann, hat heute ein ausführliches Telefonat mir ihr geführt. Leider musste er auch eingestehen, dass er beim Eierfärben ein bisserl was angestellt hat und die Mama mit ihm schimpfen musste…… Danke für das Bild an Doris Schmidthaler.

 

  • Noch eine Premiere: Hier gibt´s heute erstmals ein Katzenvideo. Die Katze hat´s wirklich drauf und balanciert  wie im Zirkus auf schmalem Grat. Danke an Bernd Leichtfried für diesen Oscar verdächtigen Filmdreh 🙂
  • Bereits vorige Woche ist der ehemalige Bauernkammersekretär DI Franz Lederer verstorben. Da es in Zeiten von Corona Begräbnisse nur in engstem Familienkreis gibt, darf ich hier die Parte weitergeben. DI Lederer war Ehrenringträger der Marktgemeinde Ardagger und vor allem bei den großen Hochwässern für unsere Bauern damals zu seiner Zeit eine groß Unterstützung.

 

Abschließend noch die Bilder von der OSTERNESTAKTION in der Gemeinde ARDAGGER:

In Kollmitzberg wird mit dem e-bike ausgeliefert!
Enorm dekorativ und mit viel Aufwand sind die Nesterl hier auch gestaltet. Ebenfalls ein Bild aus Kollmitzberg.
Sepp Hiesberger bringt hier das Nesterl (natürlich mit ABSTAND) zu den Häusern in der Weinbergsiedlung, Stift Ardagger.
Begeisterung auch hier in Kirchfeld über das Osternest.
Und in Stephanshart waren die ganz kleinen mit den Eiern unterwegs. Danke für den Fleiss!

Tja und fast hätte ich´s vergessen…..: Es gibt da einen ganz besonderen Ort in Ardagger Markt, den Du Dir einmal anschauen solltest. Bei einem Spaziergang zu Ostern ist vielleicht Zeit dazu. Aber lies selbst:

Kommentar verfassen