Ardagger-Coronakrise: Aktuelle Lage 15.4.2020

Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Es war wieder ein guter Tag. Ein Tag ohne Corona-Neuinfektion! Und es war ein Tag mit vielen Informationen und Geschichten aus der Gemeinde, die bei mir angekommen sind. Einige davon darf ich wieder hier weitergeben:

Zunächst habe ich heute stellvertretend für viele Personen, die in diesen ersten Wochen Großartiges zur Bewältigung der Coronakrise in Ardagger geleistet haben, mit 4 Personen kurze Videosequenzen aufgenommen. Eigentlich sind sie entstanden, weil die NÖ. Regional GmbH für ganz Niederösterreich das Thema „Nachbarschaft in der Krise“ aufgreifen will. Bevor sie dort zusammengestellt und redigiert werden, möchte ich Dir die Langfassungen zeigen:

Wasser war auch ein großes Thema heute: Einerseits, weil wir die Trinkwasseraufbereitung gerade umbauen und hoffentlich bald der neue Notbrunnen in Betrieb gehen wird. Andererseits aber auch, weil die Poolfüllungen auch andere Genossenschaften vor einige Herausforderungen stellen und wir ihnen Wasser zuliefern. Und drittens, weil heute auch die aktuellen halbjährlichen Untersuchungsbefunde unseres Wasser gekommen sind. Alles in bester Ordnung >> hier geht´s zu den Details und zu den Untersuchungsbefunden.

Einen besonderen Tag haben morgen Freitag, die Stereo Bullets vor sich. Sagt Dir das was? STEREO BULLETS ??? Das ist eine Punk Rock Band, die zumindest zu 50% aus Ardagger kommt. Lukas Kloibhofer (Gitarre, Gesang) und Andreas Weisensteiner (Gesang, Gitarre) stammen aus unserer Gemeinde.  Dominic Mayerhofer (Drums) und Klaus Gerstner (Bass) verstärken, die 4er Formation. Am Freitag, den 17.4. sind sie nämlich um 21 Uhr rund eine Stunde auf Radio Niederösterreich in der Rubrik „Frisch aus Niederösterreich“ zu hören. Neben einem Interview werden auch 4 der selbst komponierten und selbst produzierten Songs gespielt. Musikredakteur David Pearson gibt in dieser Sendung Musiker*innen aus Niederösterreich, die Möglichkeit, ein breiteres Publikum zu erreichen. Nachhören kannst Du die Sendung übrigens auch noch 7 Tage dann in der https://radiothek.orf.at/ ; Und jetzt gibt´s mit „The Mask“ passend zum „Mund-Nasen-Schutz“ einen kleinen Vorgeschmack auf die Stereo Bullets hinterlegt mit stimmungsvollen Bildern vom Donaustrand!

Vorenthalten möchte ich Dir auch nicht das Ergebnis meiner gestrigen spontanen Umfrage darüber, ob es zukünftig eine Bürgermeister live Sprechstunde im Internet geben soll. 71 Personen haben ihre Stimme abgegeben. 2/3 davon begrüßen das mit „JA“; 1/3 hält es mit „NEIN“ für nicht notwendig. Bei der idealen Uhrzeit wurde ein Termin wochentags am Abend präferiert. Ich werde die Sache demnächst mit dem Gemeindevorstand besprechen, da doch einiges dranhängt, wenn es auch dauerhaft sein soll. DANKE auf jeden Fall für die Meinung.

Weil ich heute noch einige Male „ungläubig“ gefragt wurde, ob die Spielplätze und vor allem der Donauwellenpark wirklich wieder offen sind? JA! Die Benützung ist wieder erlaubt. Bitte halte aber ABSTAND und vermeide möglichst Körperkontakt bzw. halte vor allem auch die Kinder dazu an, Körperkontakt mit anderen zu vermeiden.

Abschließend darf ich noch viele viele Bilder und Videos weitergeben, die ich heute erhalten habe. DANKE für die sehr schönen und teils auch sehr berührenden Zusendungen:

Fritz Marksteiner aus Ardagger Markt hat mir diese Zeilen und das Bild des voll blühenden Kirschbaumes geschickt: „Die Kirschen in Nachbars Garten, sie blühen so schön. In dieser düsteren Zeit, sie unser Auge erfreu`n. Bald sind sie saftig, wohlschmeckend und rot. Ich wünschte – vorbei ist dann uns`re Not.“

Gabi Auer aus Stephanshart hat dieses Video vom Zierapfelbaum übermittelt. Eine Freude für jeden Imker:

Helmut Freynhofer sen. hat gemeint, das könnte die Lösung für zukünftige Stammtische nach Aufhebung der Einschränkungen durch das Coronavirus sein. Angeblich haben einige Wirte diese „Boxen“ schon bestellt:

Und der gleiche Helmut Freynhofer sen. hat auch dieses DANKE-Gedicht geschrieben:

Und dann waren da noch die vielen Sonnenuntergänge und Frühlingsbilder, die heute wieder einmal sensationell waren. DANKE an Isabella Einsiedler, Bernd Leichtfried, Paul Koch, Katja Pfaffeneder und Alois Heindl:

 

 

Kommentar verfassen