Jetzt in Ardagger erhältlich: COVID-19 Antikörper Schnelltests

Die bisherigen Tests zeigen, dass sehr wenige Menschen „versteckt“ infiziert waren und damit auch wenige Menschen Antikörper gebildet haben. Dieses Bild stimmt auch mit den großen Studien der Regierung überein.

Die Firma AL Labortechnik von Mag. Alfred Langeder hat die letzten Wochen intensiv daran gearbeitet, Antikörper-Schnelltests zu bekommen. Jetzt ist es soweit und Mag. Alfred Langeder hat die Produkte auch bereits soweit evaluiert, dass er eine hohe Aussagekraft sicherstellen kann.

Antikörpertests stellen generell fest, ob der Körper bereits Abwehrstoffe gegen eine Krankheit – in diesem Fall eben gegen das Coronavirus entwickelt hat. Und nachdem Abwehrstoffe nur gebildet werden, wenn es auch eine Infektion gegeben hat, ist der Antikörpertest natürlich auch der Hinweis, ob man selbst angesteckt war oder nicht.

Angeboten werden die Antikörperschnelltests inklusive Kleinmaterial zur Selbsttestung im Set/Einzelstück um € 25,–/Stück. Bei größeren Abnahmemengen sind eigene Preisvereinbarungen möglich, hat mir Mag. Alfred Langeder gesagt.

Hier siehst Du die Funktionsweise der Schnelltests und auch deren Anwendung. Auf http://www.al-labor.at kannst Du auch Bestellungen abgeben.

Die Antikörperschnelltests sind keine AKUTTESTS, aber sie sind ein weiterer wichtiger Baustein zur Selbsteinschätzung udnd Selbstanalyse hinsichtlich der Krankheit. DANKE deshalb auch ganz besonders an Mag. Alfred Langeder für seinen Einsatz, dass diese Tests nun auch bei uns verfügbar sind.

Hier nochmals der link zum Vide auf der >>AL-Labortechnik Homepage

Kontakt:

Mag. Alfred Langeder; Friedlmühle 7; 3311 Zeillern – Amstetten; Tel. +43 (0)7472/23423-0; Fax +43 (0)7472/23423-4; office@al-labor.at

Kommentar verfassen