Ardagger: 3 VW Busse für die Tagesbetreuungsstätte in Dienst gestellt. DANKE an die LIONS, den Elternverein, die LIONS Damen und die Fa. SENKER!

Die Tagesbetreuungsstätte für behinderte Menschen in Ardagger hat nun den Probebetrieb aufgenommen. Für die ersten Klienten wurden nun auch bereits 3 großräumige Transportbusse in Dienst gestellt. Die LIONS Amstetten haben einen der 3 Busse, die allesamt behindertengerecht mit Lift und Sicherheitseinrichtungen ausgestattet wurden, zur Gänze finanziert und dafür eine mehr als großzügige Spende von € 50.000,— gegeben. Für den zweiten Bus hat der Elternverein „Lebenschance“ Mostviertel € 30.000,– an Spenden eingesetzt, die bei zahlreichen Veranstaltungen und Initiativen gesammelt worden waren. Und beigetragen haben auch die LIONS Damen noch mit einer € 500,– Treibstoffspende. Herzlichen DANK auch an die Fa. Senker, die als kongenialer Partner den Umbau organisiert und auch die bestmöglichen Konditionen gegeben hat. Die restlichen Kosten der Busse wurden von der Trägerorganisation GFGF im Rahmen der Gesamtprojektkosten finanziert. Herzlichen DANK im Namen der Klienten für die großzügigen Spenden. Sie haben die Busse übrigens schon getestet, die zwischenzeitlich auf durchaus beachtlichen Strecken zum Beispiel von Maria Taferl, Randegg und Haag täglich nach Ardagger und wieder zurück unterwegs sind.

Die Tagesbetreuungsstätte Ardagger wird im Juli dann offiziell ihren Betrieb aufnehmen. Eröffnet soll im Herbst werden. Im Endausbau werden 25 behinderte Menschen hier eine ideal auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Betreuungsstätte finden.

Danke nochmals:

  • den LIONS Amstetten mit Johannes Scheiblauer und Raimund Mauritz
  • den LIONS Damen mit Elfriede Ertl und Alexandra Danzinger
  • der Fa. SENKER, Amstetten mit Elfriede Ertl und David Brunner
  • dem Elternverein Lebenschance Mostviertel mit Karl Zöchlinger und Martina Prinz
  • dem gesamten TEAM der GFGF mit Hedwig Zsivkovits und Johannes Hauser und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Ardagger
v.l.n.r.: Hedwig Zsivkovits, Johannes Hauser, Johannes Scheiblauer, Raimund Mauritz

Aktuell läuft noch der Probebetrieb in der neuen Tagesbetreuungstätte in Ardagger und nur ein Teil der Klienten ist bislang eingezogen.
Große Freude darüber, dass die großzügige Unterstützung bei den Fahrzeugen gelungen ist. v.l.n.r.: Johannes Pressl, Raimund Mauritz, Johannes Scheiblauer, Alexandra Danzinger, Elfriede Ertl, David Brunner, Karl Zöchlinger, Hedwig Zsivkovits

Kommentar verfassen