Kollmitzberg: Max Damböck ist 90 Jahre alt. Herzliche Gratulation dem langjährigen „Tourismusmotor“ in der Gemeinde!

Steckerlfisch, Donaunixe und Donauschiffahrt Ardagger, Freizeithafen und Tischlerei. Tourismus, Wanderwege, Sommerfrische und auch Gemeindepolitik…… – das alles verbinden die die ihn kennen – mit dem Namen Maximilien Damböck. Der unermüdliche „Tausendsassa“ des Fremdenverkehrs in Ardagger hat am Samstag, den 27.6. bereits seinen 90. Geburtstag gefeiert. Erst vor einigen wenigen Jahren hat er das letzte große Projekt seiner Schaffensperiode – seine geliebte Donauschiffahrt Ardagger – in andere Hände übertragen und sich seither auch endgültig aus der geschäftlichen Öffentlichkeit zurückgezogen. Unterwegs ist er aber nach wie vor und zu Hause liebt er das kleine Holzhandwerk und widmet sich nach wie vor seinem geliebten Wald.

Gefeiert hat Max Damböck durchaus in großer Runde mit Familie und Nachbarn bzw. Freunden und Weggefährten im Gh. Grünberger in Kollmitzberg, wo er auch jahrelang touristisch viele Anknüpfungspunkte hatte. Und da wurde natürlich auch zurückgeschaut und es wurden zahlreiche Erinnerungen ausgetauscht.

Gratuliert habe ich gemeinsam mit Ortsvorsteher Johann Berger und gemeinsam haben wir auch den DANK der Gemeinde für das reichhaltige Schaffen und die vielen Lebensstationen in der Gemeinde überbracht:

  • Geboren wurde Max Damböck als eines von 6 Kindern in Bach in Stift Ardagger. Bereits sein Vater war selbständig tätig.
  • Bereits mit 24 Jahren machte sich auch Max Damböck als Tischler selbständig und lebte die Selbständigkeit bis zum 86. Lebensjahr als er als Geschäftsführer der DSA (Donauschiffahrt Ardagger) ausschied.
  • Er war auch Gemeinderat und 10 Jahre im Bauausschuss der Gemeinde
  • Mit der MS Donaunixe hat er einen großen touristischen Erfolgsfaktor für Ardaggers Fremdenverkehr gelandet und national wie auch international Gäste im Strudengau begrüßen können.
  • Rund 30 Jahre lang war er auch im Fremdenverkehrsverein Ardagger tätig.
Elsa Honifogl

Die langjährige Weinlieferantin für die Donauschiffahrt Ardagger (Elsa Honifogl) hat seine Stationen aus ihrer Sicht in Gedichtform abgefasst >> Geburtstagsgedicht-Maximilian Damböck

Auszug aus Herbert Trautsamwiesers Buch: WEISSE SCHIFFE am Blauen Strom über die Donauschiffahrt Ardagger:

 

2 Gedanken zu “Kollmitzberg: Max Damböck ist 90 Jahre alt. Herzliche Gratulation dem langjährigen „Tourismusmotor“ in der Gemeinde!

  1. In Zeiten wo Covid-19 noch nicht vom Tisch ist und die Zielgruppe die älteren Menschen sind, würde ich von Fotos ohne Sicherheitsabstand abraten… (auch das in „großer Runde“ gefeiert wurde….

Kommentar verfassen